Auswahl der Gewinner von Pferderennen mithilfe des Quotenbretts und des Häkchensystems

Wenn Sie Ihr Gehirn einsetzen möchten, um bei den Pferderennen Gewinner auszuwählen, aber Pferderennen nicht auf die übliche Weise behindern möchten, finden Sie hier ein kleines Pferderennen-System, das zum Spaß verwendet werden kann. Ich empfehle immer, dass Sie, wenn Sie versuchen, von den Rennen zu leben, auf gründliches Handicap bei Pferderennen zurückgreifen müssen, aber für etwas leichte Unterhaltung ist das Häkchensystem unschlagbar.

Einer der netten Vorteile dieses Systems ist, dass Sie die vergangenen Leistungen nicht benötigen. Sie können problemlos mit einem regulären Rennprogramm arbeiten, solange es Ihnen den Jockey- und Trainersiegrekord gibt. Solange Sie sagen können, welche Fahrer und Trainer die besten im Rennen sind, haben Sie die Informationen, die Sie brauchen.

Beginnen Sie, indem Sie die vier Pferde mit den niedrigsten Quoten auf dem Toteboard mit drei Minuten bis zur Post oder weniger umkreisen. Um Zeit zu sparen und bereit zu sein, eine Wette abzuschließen, bevor Sie an den Fenstern ausgesperrt werden, empfehle ich Ihnen, Ihre Häkchen neben jedem Pferd zu setzen, das sie verdient, bevor drei Minuten nach dem Posten.

Das Pferd mit den meisten Häkchen ist Ihre Wette. Wenn zwei Pferde unentschieden sind, können Sie beide wetten, um zu gewinnen, oder sie in einem Exacta boxen. Setzen Sie ein Häkchen bei den vier Pferden, deren Jockeys den höchsten Siegdurchschnitt haben. Setzen Sie dann ein Häkchen bei den vier besten Pferden, deren Trainer den höchsten Durchschnitt hat. Sie sollten vier Schecks für die Trainer und vier für die Fahrer haben. Im Falle von Unentschieden, überprüfen Sie einfach beide Pferde, die unentschieden waren.

Sehen Sie sich die Ergebnisse der letzten drei Rennen an und geben Sie jedem Pferd, das Geld verdient hat, das heißt Erster, Zweiter oder Dritter in einem der letzten drei Rennen, ein Häkchen. Das Ziel in den letzten drei Rennen befindet sich normalerweise rechts neben dem Namen des Pferdes und sieht ungefähr so ​​​​aus, 2-3-4. Viele Streckenprogramme zeigen die letzten drei Ergebnisse auf diese Weise an.

Beobachten Sie die Pferde in der Postparade und setzen Sie ein Häkchen neben die drei besten Pferde, je nachdem, wie gut sie in der Postparade aussehen. Dies ist eine Standortbehinderung und ist sehr wertvoll und wird von den meisten Handicappern oft übersehen. Jetzt ist der nächste Schritt, bis 2-3 Minuten vor der Postzeit zu warten und die Quoten auf dem Toteboard zu überprüfen.

Kreisen Sie die vier Pferde mit den niedrigsten Gewinnchancen auf dem Toteboard ein. Welche der Pferde, die Sie eingekreist haben, haben die meisten Häkchen? Die eine mit den meisten wird Ihre Gewinnwette sein und die anderen werden als exotische Wetten mit diesem Gewinner verwendet. Denken Sie nur daran, dass dies nur der Unterhaltung dient und das Wetten auf Pferderennen riskant ist. Das Hakensystem



Quelle von Bill Peterson

Kommentar verfassen