Digitale Zeitschriften: Eine neue Art, Ihre Unternehmenspräsenz auszubauen

Heute hat das Internet nicht nur verändert, wie Menschen auf Informationen zugreifen und sie nutzen, sondern auch ihre Routine. Die Zahl der Möglichkeiten in Bezug auf Datenquellen hat sich in den letzten Jahren deutlich vervielfacht und die meisten davon sind nur einen Klick entfernt. Der Kundentyp, der früher nur einem oder zwei Informationskanälen treu war, wurde heute durch einen begeisterten, anspruchsvollen und aktualisierten Leser ersetzt, der erwartet, schnell die neuesten Informationen zu erhalten.

Das digitale Magazin bietet mehrere Vorteile, Ihre Inhalte können zu Publikationen zusammengestellt werden, die dies können;

Seien Sie Auto-Update, um sicherzustellen, dass die neuesten und aktuellsten Inhalte sofort verfügbar sind

In Sekunden gebaut werden

Überall veröffentlicht werden

Seien Sie dort, wo Ihr Publikum anwesend ist

Fördern Sie ein besseres Benutzerengagement

Genießen Sie eine höhere Klickeffizienz

Extrahieren Sie den Wert archivierter Inhalte

Verbesserte Werbemöglichkeiten

Native Apps

Machen Sie Ihre Leser zu Verteilern/Redakteuren

Die Einführung eines digitalen Magazins kann Ihrem Unternehmen in mehrfacher Hinsicht zugute kommen. Sie haben einen erheblichen Einfluss auf Ihre Inhaltsverteilung und andere Marketingpläne auf Ihre Inhalte und die Bereitstellung von Online-Traffic für Ihr Unternehmen.

Die 6 Vorteile digitaler Zeitschriften für Ihr Unternehmen sind:

Globale Reichweite des Publikums

Mit digitalem Publizieren haben Sie den Vorteil, mehr Leser über regionale Grenzen hinweg zu erreichen. Es ist zu einer einflussreichen Methode geworden, um die Interessen der Leser aufrechtzuerhalten und die Loyalität aufrechtzuerhalten, selbst wenn die Leser woanders hingezogen sind. Leser können auf die digitale Ausgabe des Magazins zugreifen.

Schnelle Veröffentlichung und Verteilung

Diese Art von Veröffentlichungen hilft dabei, in kurzer Zeit mehr Zielgruppen zu erreichen und zu gewinnen. Laut einer Umfrage sind ca. 58 Prozent der Leser digitaler Zeitschriften studieren ihre Ausgabe noch am selben Tag, an dem sie sie erhalten.

Reduziert Umsatzverluste durch nicht verkauften Bestand

Diese Veröffentlichung ermöglicht es Ihnen, Ihre neusten Ausgaben zu verkaufen, ohne die Logistik und die Kosten, die mit nicht verkauften Exemplaren verbunden sind.

Bessere Wahrnehmung Ihrer Leser

Für eine bessere Kundenzufriedenheit ist es sehr wichtig, eine wechselseitige Kommunikation zu haben. Mithilfe von E-Publishing-Software können Verlage leicht nachverfolgen, wie ein Leser mit einem digitalen Magazin interagiert, indem sie jeden Klick verfolgen. Nachverfolgte Informationen können sich wie erfasste Daten verhalten, die zur Identifizierung der von den Lesern am häufigsten gewählten Themen verwendet werden können, und geben daher den Herausgebern die Möglichkeit, zukünftige Veröffentlichungen proaktiv zu verbessern, um den Interessen der Leser gerecht zu werden.

Werbeziele messen

Mit dem Fortschritt in den Technologien des Ad-Managements und Ad-Serving ist es jetzt möglich zu wissen, wie viele Leser tatsächlich auf den in der Anzeige angegebenen Hotlink geklickt haben. Es besteht sogar die Möglichkeit, Rich Media mithilfe von Ton, Video und interaktiven Links in den Inhalt einzufügen und dem Leser die Möglichkeit zu bieten, einen Werbespot anzusehen und gleichzeitig online mehr über den Werbetreibenden zu lesen, ohne ein separates Fenster zu öffnen und nach dem Werbetreibenden oder dem Produkt zu suchen . Laut einer Umfrage sind ca. 73 Prozent der Personen, die Online-Journale lesen, achten wahrscheinlich auf die Anzeigen, indem sie entweder den Inhalt lesen oder darauf tippen.

Flexibilität für Magazininhalte

Eine der Einschränkungen, die Verlage oft umgehen müssen, ist ein unflexibles Layout der Inhalte, das normalerweise durch die für eine Zeitschrift festgelegte Gesamtseitenzahl verlängert wird. Bei E-Magazinen hingegen kann die Anzahl der Inhaltsseiten erhöht werden, ohne den Text so zu reduzieren, dass er richtig in das erwartete Format passt, oder das Layout zu ändern. Außerdem fallen keine zusätzlichen Kosten für Druck oder Papier an, wenn mehr Seiten in die Online-Journale aufgenommen werden.

In der heutigen digital getriebenen Gesellschaft nutzen immer mehr Menschen Smartphones, Tablets oder andere mobile Geräte. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen wichtig, neue Änderungen und Technologien anzunehmen, um weiterhin erfolgreich zu sein und die ständig wachsende Online-Welt und die damit verbundenen zahlreichen Vorteile zu nutzen.



Quelle von Pradeep M Chaudhary

Kommentar verfassen