Lohnt es sich, Windows 10 Pro zu kaufen?

Wenn Sie ein begeisterter Computerbenutzer sind, suchen Sie möglicherweise nach dem besten Betriebssystem für Ihren Computer. Heute haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Betriebssystemen wie Windows XP, Windows 7, Windows Vista und Windows 10 Pro. Wenn Sie bereits Windows 10 haben, denken Sie vielleicht über ein Upgrade auf die Pro-Version nach. Lassen Sie uns herausfinden, ob es sich lohnt, Windows 10 Pro zu kaufen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Die meisten PC-Benutzer, die einen PC bauen, wählen zwischen der Pro- oder Home-Version des Betriebssystems. Die meisten Leute kümmern sich einfach nicht um die Auswahl und entscheiden sich für eine Version, die ihnen leicht zur Verfügung steht.

Andererseits können einige Benutzer nicht einfach eine zufällige Auswahl treffen. Wenn Sie wie diese Benutzer sind, empfehlen wir Ihnen, ein Upgrade Ihres Betriebssystems in Betracht zu ziehen.

Sollten Sie sich also für dieses Upgrade entscheiden?

Sie müssen viele Faktoren berücksichtigen. Zunächst sollten Sie Ihr Budget berücksichtigen. Wenn Sie direkt über Microsoft upgraden möchten, sollten Sie bereit sein, 199,99 $ auszugeben. Für einen durchschnittlichen Benutzer kann Windows 10 Home alle Anforderungen erfüllen. Daher müssen sie sich nicht für ein Upgrade entscheiden.

Im Allgemeinen ist die Pro-Version insbesondere für Geschäftsanwender konzipiert. Der Grund dafür ist, dass es mit vielen Funktionen ausgestattet ist, die für Geschäftsanwender sehr nützlich sind. Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

Mit Ihrer Domäne verbinden: Windows 10 Pro ermöglicht Ihnen eine Verbindung mit Ihrer Schul- oder Geschäftsdomäne, um auf Netzwerkdrucker, Server und andere Dateien zuzugreifen.

Bessere Verschlüsselung: Der BitLocker bietet zusätzliche Sicherheit zum Schutz Ihrer Daten mit Sicherheitsmanagement und Verschlüsselung.

Remote-Anmeldung: Mit Windows 10 Pro können Sie Remote Desktop verwenden, um sich bei Ihrem PC anzumelden, auch wenn Sie nicht an Ihrem Computer sind.

Virtuelle Maschinen: Die Pro-Version ermöglicht es Ihnen, virtuelle Maschinen mit der Hyper-V-Funktion zu verwenden. Daher können Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem PC ausführen.

Store-Apps: Wenn Sie ein Upgrade durchführen, können Sie im Store einen privaten App-Bereich erstellen, sodass Sie bequem auf Unternehmens-Apps zugreifen können.

Bei Microsoft erfahren Sie mehr über die Liste der Features, die die neue Version bietet. Abgesehen von den oben aufgeführten Funktionen können Sie auch Unterstützung für andere Dinge genießen, z. B. Remote Desktop, das für die Remote Desktop-App unerlässlich ist. Abgesehen davon bietet Windows 10 Pro Unterstützung für bis zu 2 TB RAM im Gegensatz zur Home-Version, die nicht mehr als 128 GB RAM unterstützen kann.

Am Ende des Tages ist es Ihre Entscheidung. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Funktion wie Remote Desktop benötigen, können Sie diesen Zweck erreichen, ohne hundert Dollar auszugeben.

Das wegnehmen

Kurz gesagt, wenn Sie ein Geschäftsanwender sind oder die von Windows 10 Pro angebotenen Funktionen benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich für die aktualisierte Version zu entscheiden. Wenn Sie andererseits einen Heimcomputer haben, der für grundlegende Aufgaben verwendet wird, empfehlen wir Ihnen, bei Ihrer vorhandenen Windows-Version zu bleiben.



Quelle von Jani Joe

Kommentar verfassen