„Prozedur-Einstiegspunkt SteamController konnte nicht in STEAM_API-DLL gefunden werden“-Fix in Windows 7/8/10

Der Fehler „Procedure Entry Point Steam Controller konnte nicht in der Dynamic Link Library gefunden werden“ in Windows 7/8/10 wird durch eine beschädigte, beschädigte oder inkompatible DLL-Datei verursacht.

Der Fehler tritt synonym bei Spielen auf, ist aber tatsächlich auch bei einer Vielzahl anderer Anwendungen vorhanden.

Der Kern des Fehlers besteht darin, dass die betreffende Anwendung (in Ihrem Fall Steam) eine bestimmte DLL-Datei nicht laden kann, was dazu führt, dass das System mit dem in Ihrer Nachricht genannten Fehler fehlschlägt. Bei allen Varianten dieses Fehlers rührt das Problem von einer DLL her, die nicht über die gültige Funktionalität verfügt, die erforderlich ist, damit die Anwendung ordnungsgemäß funktioniert.

Der Fehler wird mit der folgenden Meldung angezeigt:

  • [x].exe – Einstiegspunkt nicht gefunden
  • Der Prozedureinstiegspunkt SteamController konnte nicht in der Dynamic Link Library steam_api.dll gefunden werden

Ursachen

Das Problem, das Sie haben, ist das Ergebnis einer aufgerufenen DLL-Datei, in der jedoch keine Funktion verfügbar ist.

Während viele Leute Ihnen einfach sagen werden, dass Sie die DLL ersetzen sollen (was eine gültige Strategie ist), kann es tiefere Probleme mit Windows oder der Anwendung geben, die den Fehler auslösen. Um das Problem korrekt zu lösen, müssen Sie daher absolut sicher sein, dass Sie alle potenziellen Fehler behoben haben, die dazu führen können, dass es angezeigt wird – was bei Windows oder anderen Apps auf Ihrem System der Fall sein kann.

Die Hauptursache des Fehlers ist, dass ein anderes Programm die DLL überschrieben hat, auf die Ihre App zuzugreifen versucht.

Dies kann versehentlich verursacht werden, oder das andere Programm könnte dafür entwickelt worden sein (im Fall von Antiviren-Apps). In jedem Fall besteht die Lösung darin, sicherzustellen, dass Ihr zugrunde liegendes System ordnungsgemäß funktioniert und dass alle DLL-Dateien/Einstellungen Ihres Computers ebenfalls ordnungsgemäß funktionieren. Das Folgende soll Ihnen helfen, die verschiedenen auftretenden Fehler zu beheben.

Genauer gesagt zum Fehler steam_api.dll selbst – immer wenn Sie ein Steam-fähiges Spiel verwenden, muss es sich über seine „API“ mit Steam verbinden. Eine API ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle, die technisch gesprochen für eine Reihe von Hooks/Aktionen steht, die von einem anderen Programm für eine eigenständige Anwendung aufgerufen werden können.

Wenn Sie beispielsweise versuchen, COD zu laden und sich bei Steam anzumelden, verwendet COD die API von Steam, um Sie bei ihrem Dienst anzumelden. Letztendlich bedeutet es, dass, obwohl der Fehler Steam zitiert, es *nicht* wahrscheinlich ist, dass Steam das Problem ist. Das größte Problem ist, dass Ihr Spiel die ursprüngliche steam_api.dll mit einer überschrieben hat, die nicht so gut funktioniert hat. Wie auch immer, die Korrekturen sind unten aufgeführt …

Lösung

  1. Steam neu installieren

    Der erste Schritt ist die Neuinstallation von Steam

    Obwohl ich erwähnt habe, dass Steam nicht das Problem ist, besteht das Kernproblem darin, dass steam_api.dll von Ihrem Spiel überschrieben wurde. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Originalversion wiederherstellen können, was bedeutet, dass Sie sie neu installieren müssen. Das geht schnell und einfach:

    – Drücken Sie die Tasten „Windows“ + „R“ auf Ihrer Tastatur

    – Geben Sie „control.exe appwiz.cpl“ ein und drücken Sie „OK“

    – Wählen Sie aus der angezeigten Liste „Steam“, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Deinstallieren“

    – Warten Sie, bis die Deinstallation abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu

    Nach dem Neustart des Systems müssen Sie in der Lage sein, die neueste Version von Steam herunterzuladen und zu installieren. Gehen Sie dazu einfach auf die Steam-Website und laden Sie die neueste Version des Clients herunter.

    Laden Sie es herunter und installieren Sie es. Starten Sie danach Ihr System erneut und versuchen Sie, das Spiel zu laden. Da die Neuinstallation alle Dateien von Steam ersetzt, sollte steam_api.dll durch die neueste Version ersetzt werden.

  2. Betroffene Software neu installieren

    Wenn Sie Steam nicht haben oder die Neuinstallation nicht funktioniert, müssen Sie die betroffene Software neu installieren.

    Der Fehler, der auftritt, wird normalerweise angezeigt, wenn Sie ein Spiel ausführen (das auf Steam basiert). Daher ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass keine beschädigten Dateien oder Einstellungen vorhanden sind, das Spiel einfach neu zu installieren. Dies geschieht durch Befolgen dieser Schritte:

    – Drücken Sie die Tasten „Windows“ + „R“ auf Ihrer Tastatur

    – Geben Sie „control.exe appwiz.cpl“ ein und drücken Sie „OK“

    – Wählen Sie aus der angezeigten Liste das Spiel aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Deinstallieren“

    – Warten Sie, bis die Deinstallation abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu

    Nach dem Neustart sollten Sie versuchen, das Spiel neu zu installieren, vorzugsweise indem Sie eine neue Kopie aus dem Internet herunterladen. Starten Sie danach erneut und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.

  3. Aktualisieren Sie Windows

    Der nächste Schritt besteht darin, Windows zu aktualisieren.

    Das mag trivial klingen, aber die Zahl der Leute, die gefährlich veraltete Systeme verwenden, ist bemerkenswert (überprüfen Sie WannaCry als Beweis dafür). Das Aktualisieren von Windows ist kostenlos und – zumindest für mich – gibt es keinen Grund, warum Sie es nicht tun möchten. Der Prozess ist sehr einfach und stellt sicher, dass alle potenziellen Fehler in Ihrem System ordnungsgemäß behoben werden …

    Windows 7

    – Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ (unten links)

    – Klicken Sie auf „Systemsteuerung“

    – Klicken Sie auf „System & Sicherheit“

    – Wählen Sie unter der Überschrift „Windows Update“ die Option „Nach Updates suchen“

    – Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie

    Windows 10

    – Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ (unten links in der Taskleiste)

    – Einstellungen auswählen“

    – Klicken Sie auf „Update & Sicherheit“

    – Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“

    – Lassen Sie das System alle erforderlichen Updates herunterladen und installieren

    Dies kann einen Neustart erfordern.

    Und – ehrlich gesagt – es wird Ihren Fehler wahrscheinlich nicht beheben … aber es sollte sicherstellen, dass das System so reibungslos wie möglich läuft (das Beheben der meisten Fehler, die dazu führen könnten, dass es angezeigt wird). Der nächste Schritt sollte den Fehler beheben, wenn er immer noch angezeigt wird.

  4. Laden Sie steam_api.dll herunter und ersetzen Sie es auf Ihrem System

    Schließlich möchten Sie steam_api.dll auf Ihrem System herunterladen und ersetzen.

    Die meisten Tutorials empfehlen dies von Anfang an. Obwohl es in Ordnung ist, können andere Probleme im Spiel sein – daher haben wir zuerst versucht, es neu zu installieren. Es ist weitaus besser, die „offizielle“ Datei vom Softwareanbieter zu erhalten, indem man die Software installiert, als einfach irgendeine DLL aus dem Internet herunterzuladen. Da sie nicht funktioniert haben, müssen wir die hier beschriebenen Schritte ausführen, um die DLL auf Ihrem System zu ersetzen:

    – Gehen Sie zu Google und suchen Sie nach dem Download „steam_api.dll“.

    – Es wird eine Reihe von Websites geben, die oben angezeigt werden (normalerweise dll-files.com oder ähnliches).

    – Wählen Sie eine aus und laden Sie dann die entsprechende steam_api.dll für Ihr System herunter (achten Sie darauf, die richtige x86/x64-Version auszuwählen)

    – Sobald Sie eine gute Seite gefunden haben, laden Sie die ZIP-Datei auf Ihre Festplatte herunter

    – Öffnen Sie das ZIP und extrahieren Sie die darin enthaltene DLL

    – Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die DLL und wählen Sie „Kopieren“

    – Navigieren Sie zu c:/Windows/System32, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen weißen Bereich und wählen Sie „Einfügen“

    – Wenn das System Sie auffordert, eine vorhandene Datei zu überschreiben, wählen Sie „OK“

    – Von hier aus müssen Sie die Tasten „Windows“ + „R“ auf Ihrer Tastatur drücken

    – Geben Sie in die „Eingabeaufforderung“ Folgendes ein und drücken Sie jeweils „Enter“: regsvr32 /u steam_api.dll + regsvr32 /I steam_api.dll

    Dies sollte eine „Erfolgsmeldung“ anzeigen. Starten Sie danach Ihr System neu und versuchen Sie erneut, das Spiel zu spielen.

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, deutet dies darauf hin, dass Sie spezifischere Probleme mit Ihrem System haben.

Da dies ein Internetartikel ist, habe ich keinen Zugriff auf mögliche Besonderheiten Ihres Systems.

Stattdessen würde ich empfehlen, zu einer Ressource zu gehen, die Ihnen die Möglichkeit gibt, alle Probleme zu beheben, die möglicherweise zu den weiteren Fehlern beitragen. Um dies zu tun, möchten Sie vielleicht mehrere Arten von Ressourcen ausprobieren …

Erstens *könnten* Sie das System zu einem örtlichen Reparaturtechniker bringen – aber ganz ehrlich, es kostet Sie Geld für einen Service, bei dem der Typ im Grunde nur das tut, was hier vor sich geht. Zweitens haben Sie mehrere Online-Ressourcen, nämlich „Frage/Antwort“-Communities und Live-Support online.

Bei dieser Art von Fehler wenden Sie sich am besten an eine Online-Support-Community – entweder Microsoft Answers oder SuperUser –, die Ihnen die Möglichkeit geben wird, spezifisches Feedback für Ihr System zu erhalten.

Klicken Sie dazu auf eine der oben genannten Seiten, registrieren Sie sich kostenlos und stellen Sie dann eine Frage. Geben Sie die vollständige Fehlermeldung als Titel und die Beschreibung, wie sie geladen wird, als Nachricht ein, und dann müssen Sie (normalerweise etwa 2/3 Stunden) auf Antworten warten. MA-Antworten sind im Allgemeinen ziemlich allgemein; SuperUser-Antworten sind spezifischer, hängen aber vollständig von den Leuten ab, die sie einreichen (von denen die meisten nicht sehr gut sind).



Quelle von Richard Peck

Kommentar verfassen