So beheben Sie Windows-Fehler 42 – Treiberfehler beheben

Windows-Fehler 42ist ein Fehler, der auftritt, wenn Ihr Computer Inkompatibilitätsprobleme mit den Gerätetreibern hat oder wenn Ihr Treiber fehlerhafte Komponenten enthält. Dieser Fehler tritt jedes Mal auf, wenn Sie versuchen, ein bestimmtes Programm auszuführen oder eine Funktion in Windows zu verwenden. Im Allgemeinen weist dieser Fehler darauf hin, dass Ihr Computer nicht in der Lage ist, die erforderlichen Einstellungen zum Ausführen Ihrer Hardware zu verarbeiten. Die üblichen Fehlermeldungen, die angezeigt werden, sind die folgenden:


„Anwendung konnte nicht initialisiert werden. Fehler 42 (IPM). Bitte wenden Sie sich an den technischen Support.“

„Windows kann den Gerätetreiber für diese Hardware nicht laden, da bereits ein doppeltes Gerät im System ausgeführt wird. (Code 42)“

Dieser Fehler kann verschiedene Ursachen haben. Es kann vorkommen, dass der Gerätetreiber im System verloren geht oder Ihr PC eine beschädigte Binärdatei hat. Es ist auch möglich, dass Sie Probleme mit Ihren Input/Output (I/O)-Prozessen haben oder dass Ihre Registrierung Rückschläge aufweist. Die E/A-Betriebsprobleme zusammen mit der Unfähigkeit des Geräts zu reagieren, sind die Hauptursachen für dieses Problem. Darüber hinaus wird dieser Fehler ausgelöst, wenn einer der für die Verwaltung des Geräts verantwortlichen Treiber das Betriebssystem benachrichtigt, dass das Gerät nicht funktioniert.

So beheben Sie den Windows-Fehler 42

Um den Fehler zu beheben, müssen Sie aktualisieren Sie die betreffenden Treiber indem Sie es in Ihrem System neu installieren. Klicken Sie dazu auf den „Geräte-Manager“ von Windows und aktualisieren Sie dann alle Treiber, die möglicherweise Probleme für Ihren PC verursachen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es alle potenziellen Probleme beheben wird, die Windows möglicherweise mit den Treibern auf Ihrem System hat.

Der nächste Schritt zur Lösung des Problems ist Bereinigen Sie die Registrierung Ihres PCs. Die „Registrierung“ ist eine zentrale Datenbank, in der wichtige Dateien, Informationen, Einstellungen und Optionen gespeichert werden. Windows liest die Dateien, die für die Ausführung durch diese Datenbank erforderlich sind. Oftmals wird diese Registrierung beschädigt oder infiziert, sodass Windows nicht auf die erforderlichen Dateien zum Laden von Programmen zugreifen kann Es wird daher dringend empfohlen, ein Registry-Reinigungstool herunterzuladen und auszuführen, wie z.Frontline Registry Cleaner“ in Ihrem Computer. Dieser Vorgang beseitigt Fehler wie Fehler 42 und sorgt dafür, dass Ihr PC effizienter funktioniert.



Quelle von Katie Martins

Kommentar verfassen