Tipps und Tricks zu Windows 10

Windows 10 kam heraus und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt begannen sofort damit, es zu verwenden. Wenn Sie bereits damit begonnen haben oder erwägen, es auszuführen, gibt es einige versteckte Tricks, die Ihnen ein klares Verständnis und eine einfache Bedienung dieses neuesten Betriebssystems auf dem Markt ermöglichen. Wenn Sie überhaupt noch auf dem Zaun waren, ist es jetzt an der Zeit, es zur Kenntnis zu nehmen. Widows 10 kombiniert die besten Funktionen von Windows 8 (verbesserte Sicherheit und superschneller Start) mit dem, was Windows 7 beliebt und bekannt gemacht hat (es ist benutzerfreundlich). Wenn Sie überhaupt in die Kategorie der Computerfreaks fallen, wird es immer Spaß machen, dieses Betriebssystem zu optimieren. Wenn Sie die Power-User-Tricks und -Tipps entdecken und umsetzen, werden Sie diese neue Betriebssystemversion absolut lieben. Jeder, der Computer sehr liebt, insbesondere die Software, wird in dieser Zeit immer ein neues Betriebssystem als angenehmer empfinden, wenn er neue Tipps lernt und implementiert, von denen er vorher noch nie wusste.

Alles, was Sie über Windows 10 wissen müssen, bevor Sie es installieren und Ihren Computer auf die nächste Stufe bringen, wird im Folgenden erläutert.

Aufgabenansicht & virtuelle Desktops

Zu den beeindruckendsten Dingen, die mit diesem neuen Betriebssystem verbunden sind, gehört die Handhabung der virtuellen Desktops. Tatsächlich ist die Tatsache, dass alle von ihnen endlich gehandhabt werden, aus der Box, ein absolut beeindruckender Schritt.

Dies liegt daran, dass die Benutzer von Mac OS X zusammen mit diesen Linux-Benutzern die einzigen sind, die diese Fähigkeit schon seit langer Zeit genießen. Mit Windows 10 treten Sie dieser Liga bei. Mit diesem Betriebssystem können Sie eine Reihe von Fenstern zusammen mit Aufgaben auf Ihrem Desktop einrichten, ein E-Mail- und Twitter-Fenster auf einem anderen sowie ein drittes zum allgemeinen Surfen im Internet zusammen mit Recherchen. Klicken Sie auf das Taskansicht-Symbol in der Taskleiste, um zu beginnen. Das Symbol für die Aufgabenansicht befindet sich direkt auf der rechten Seite des Suchfelds. Alternativ können Sie die Win-Taste (Windows-Taste) zusammen mit der Tabulatortaste gedrückt halten.

Konfigurieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

Wenn man dieses Betriebssystem zum ersten Mal einrichtet, müssen sie sicherstellen, dass sie eine benutzerdefinierte Installation auswählen, damit sie Raum für die Änderung der Datenschutzeinstellungen haben. Wenn Sie Ihr Windows überhaupt bereits installiert haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können das Problem weiterhin in den Einstellungen beheben. Ohne solche Änderungen können Sie Ihre Daten möglicherweise mit Personen teilen, mit denen Sie Ihre Daten nie teilen wollten.

Als PDF drucken

Endlich kann ein Dokument als PDF gespeichert oder gedruckt werden, ohne dass ein Dienstprogramm eines Drittanbieters verwendet werden muss. Dies ist ein Aspekt, der es leicht macht, Dokumente, die nicht leicht geändert werden können, leicht zu speichern und zu verteilen. Dies ist eine weitere einzigartige, längst überfällige Funktion, die das Betriebssystem unter dem Radar macht.

Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi Sense ausgeschaltet ist

Sie haben sicherlich nicht die Vorstellung, dass jedem Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk gewährt wird, wenn Sie Ihr Passwort nicht mit ihnen geteilt haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät keinen Zugriff zulässt.

Führen Sie es in einer virtuellen Maschine aus

Für den Fall, dass Sie den Sprung in Windows 10 wagen, ohne die Maschine, die in Ordnung ist, stören zu müssen, müssen Sie zunächst wissen, wie Windows 10 in einer virtuellen Maschine installiert werden kann. Beachten Sie, dass dies ein virtuelles System ist, das verwendet wird, um das gesamte Betriebssystem mit Ihrem vorhandenen Betriebssystem zu synchronisieren.

Registerkarte “Startseite” und “Schnellzugriff” von Windows Explorer

Die Registerkarte Windows Explorer ist in diesem Betriebssystem nützlicher als in früheren. Dies kann dem oben abgebildeten neuen Start-Tab gutgeschrieben werden. Oben links in diesem Fenster befindet sich eine neue Schnellzugriffsgruppe. Dies ermöglicht eine einfache Navigation zu den zuletzt aufgerufenen Ordnern, wodurch das Kopieren von Dateien zu einem Kinderspiel wird und somit ein schnellerer Arbeitsablauf aufgrund der einfachen Navigation auf dem Computer und seinem Ablagesystem.

Anpassung des Startmenüs

Das Startmenü von Windows 10 ist eine große Verbesserung im Vergleich zu dem, was mit Windows 8.1 entwickelt wurde. Eine Beschreibung des Reliefs von ersterem ist fast unmöglich. Das Startmenü kombiniert die besten Funktionen des Vorgängers Windows 8 mit Windows 7. Dieses Menü kann vollständig angepasst werden, um dem oben abgebildeten Menü von Windows 7 zu entsprechen. Der Papierkorb kann im Startmenü angeheftet werden.

Eingabeaufforderung optimiert

Die meisten Dienstprogramme in Windows 10 sehen immer noch genauso aus wie in Windows 7 und Windows 8. Die Eingabeaufforderung gehört jedoch zu den versteckten Optimierungen, mit denen Sie eine Reihe von Funktionen anpassen können, darunter die Größenänderung des Fensters, Wort wickeln und einen transparenten Hintergrund erstellen.

Energiesparmodus

Für den Fall, dass Sie sich auf einem Laptop oder anderen mobilen Geräten befinden und der Akku fast leer ist, beginnt dieses Betriebssystem, die Hintergrunddienste unter anderen Threads zu drosseln, wodurch die letzten Bits Ihrer Akkulaufzeit aus Ihrem Gerät gepresst werden.

Scrollen im Hintergrund

Gehen Sie zu Einstellungen> Geräte> Maus und Touchpad und wenn Sie den Cursor Ihrer Maus über ein Fenster bewegen, während Sie versuchen zu scrollen; Ihre Operation wird ausgeführt.

Tastatürkürzel

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Abkürzungen, die besonders wichtig sein können, wenn Sie mit sperriger täglicher Arbeit beginnen:

• Windows Key & Tab ist eine Verknüpfung für die Aufgabenansicht
• Windows Key & Right-Up ist eine Verknüpfung zum Verschieben der App in den oberen rechten Quadranten
• Windows-Taste & Strg & Links oder Rechts ist eine Verknüpfung für den virtuellen Desktop
• Windows-Taste & Strg & D ist eine Verknüpfung für einen neuen virtuellen Desktop
• Windows-Taste & Strg & C ist eine Verknüpfung zum Hören von Cortana
• Windows Key & S ist eine Verknüpfung für Daily Glance für Sport, Wetter, Nachrichten
• Windows-Taste & Strg & F4 ist eine Verknüpfung zum Schließen des virtuellen Desktops
• Windows Key & Up oder Down ist eine Verknüpfung zum Einrasten von Apps am oberen oder unteren Bildschirmrand oder zum Maximieren

Weitere wichtige Features sind unter anderem die One-Drive-Integration und Xbox-Streaming.



Quelle von Japheth Albert Kagolla

Kommentar verfassen