Upgrade auf Windows 10? Meine Erfahrung

Haben Sie diesen Hinweis von Microsoft erhalten: “Windows 7 hat sein End-of-Life erreicht…” oder etwas Ähnliches?

Das veranlasste mich, meinen HP Elite-Desktop widerwillig von Windows 7 auf Windows 10 zu aktualisieren.

Sie finden meine Erfahrung vielleicht amüsant.

Während wir ermahnt werden, “Bitte alle Dateien sichern, bevor Sie fortfahren.”, tue ich nicht nur genau das, indem ich ein Programm wie Acronis True Image verwende, sondern ich tue auch noch etwas anderes: Ich kaufe eine Ersatz-Festplatte oder -SDD , und klonen Sie das ursprüngliche Massenspeichergerät vor dem Upgrade.

Mit anderen Worten, ich klone meine Festplatte, aktualisiere dann die geklonte Festplatte und speichere das makellose Original als ultimatives Backup.

Ich hatte meinen Computer zuvor von einer 1-TB-HDD (Toshiba) auf eine 1-TB-SDD (SanDisk Plus) aufgerüstet. Mit meiner BYTECC-Klonmaschine war der Vorgang einfach und ohne Probleme. Ging glatt wie Glas.

Als ich dann meine Klonmaschine benutzte, um diese 1-TB-Sandisk Plus-SDD auf eine andere 1-TB-Festplatte zu klonen, bekam ich die Fehlermeldung “Quelle ist größer als Ziel”.

Unbeeindruckt versuchte ich ein makelloses 1-TB-WD-Laufwerk. Habe die gleiche Fehlermeldung bekommen.

Besorgt, dass mein Duplikator auf der Fritz war, kaufte ich eine andere SanDisk Plus 1TB und steckte sie in meinen Duplikator ein.

Habe leider die gleiche Fehlermeldung.

Schade.

Also ging ich zurück in meine HP Elite-Archive, fand eine zuvor geklonte HDD Win 7-Festplatte für meine P Elite vom letzten April und klonte sie erfolgreich auf diese frische SanDisk.

Die geklonte Festplatte installiert und funktionierte ohne Probleme.

Das Upgrade von Win 7 auf Win 10 wurde erfolgreich durchgeführt.

Mein HP Elite-Desktop hat jetzt Win 10 und die Welt ist in Ordnung!

Aber jetzt habe ich eine ältere Version meines Desktops.

Nun, vielleicht ist das kein Problem: Ich habe einen sicheren Speicher für alle installierten Programme und auch meine gesamte Arbeit: Ich verwende einen externen WD MyCloud-Speicher in meinem LAN. Fehlende Anwendungen kann ich einfach neu installieren.

Theoretisch hat das “Original” HP Elite SDD nur Kopien von heruntergeladenem Material (in seiner “Download-Datei”) und nichts von wirklicher Bedeutung auf dem Desktop oder im lokalen Speicher.

Aber es gibt immer noch diese nagende Angst, dass irgendwie, irgendwo, etwas auf diesem Original-SDD ist, das ich einfach brauchen könnte.

Was zu tun ist?

Ich habe ein KingWin EZ-Connect-Gerät, das eine SATA-Festplatte an den USB-Port meines Computers anschließt.

Vielleicht könnte das verwendet werden, um Dateien und dergleichen, die sich auf dieser ursprünglichen SDD Win 7-Installation befinden, anzusehen und dann auf das aktuelle Win 10 des HP Elite zu kopieren.

Anschließen des SanDisk SDD an den EZ-Connect und anschließendes Anschließen des EZ-Connect an den Computer,!Viola! Ich kann alle Dateien auf der SanDisk sehen!

Dann war es eine einfache Sache, zu suchen und zu stochern und zu stoßen, um zu finden, was ich in die neue Installation übertragen wollte!

Glücklicherweise war nichts von wirklicher Tragweite zurückgeblieben. Jetzt ist meine neue Win 10-Installation vollständig betriebsbereit und meine ‘verlorenen’ Dateien sind wiederhergestellt!



Quelle von Norm Huffnagle

Kommentar verfassen