Vermögensaufbau – Das Geld anderer Leute (OPM): Was die Reichen und Reichen seit Jahren wissen

Reich zu werden ist nicht nur harte Arbeit. Tatsächlich hat harte Arbeit wenig damit zu tun, reich zu werden. Es ist nicht so, dass ich harte Arbeit nicht befürworte, das tue ich. Ich liebe es, hart zu arbeiten, aber ich mag es besonders, wenn ich sehe, wie ich und andere klug arbeiten. Ich weiß, dass Reichwerden und Erfolg nicht ausschließlich die Domäne von Blut, Schweiß und Tränen ist. Ich habe Freunde, Arbeitskollegen und Familienmitglieder gesehen, die sich für wenig oder gar keine Belohnung bis auf die Knochen abgearbeitet haben.

Der Kult der harten Arbeit, der Selbstaufopferung und der goldenen Gans

Es gibt einen Kult der Selbstaufopferung in unserer Kultur, der es Ihnen garantiert, besonders beschäftigt zu sein, super hart zu arbeiten und verrückte Stunden zu verbringen. Wenn es um persönlichen Vermögensaufbau und Erfolg geht, sind Sie die goldene Gans. Sie können die goldene Gans jedoch nur so stark drängen, bis sie aufhört, diese goldenen Eier zu legen. Ausnahmslos jeder goldenen Gans gehen irgendwann die Energie, die Kapazität oder der Enthusiasmus aus. Daher ist es eine Voraussetzung, reich zu werden, Vermögen aufzubauen und Erfolg zu haben, zu lernen, wie man die Zeit, das Geld und die Fähigkeiten anderer Menschen nutzt (dh nutzt).

Geld und Hebelwirkung anderer Völker

Im Allgemeinen ist der Zugriff auf das Geld anderer Leute (OPM) eine Form der Hebelwirkung, die es Ihnen ermöglicht, über die Grenzen Ihrer eigenen Ressourcen hinauszugehen und stattdessen bei allem, was Sie tun, Einfallsreichtum an den Tag zu legen. Aus geschäftlicher Sicht ist die Hebelwirkung der Schlüssel, der den Selbstständigen, der einen Arbeitsplatz besitzt, von dem Geschäftsinhaber unterscheidet, der ein Unternehmen besitzt. In Bezug auf Finanzen/Investitionen bedeutet dies, Zugang zu Bargeld zu erhalten, das Ihnen nicht gehört, um Vermögenswerte zu kaufen, die Sie kontrollieren und die Einkommen generieren.

Was die Reichen und Reichen seit Jahren wissen

Die reichsten und vor allem die reichsten Menschen der Welt wissen seit Jahren, wie man das Geld anderer Leute nutzt. Jeder von Jean Paul Getty, Aristoteles Onassis und Donald Trump hat sich in diesem Prinzip des Vermögensaufbaus numero uno hervorgetan. Ihre Verwendung von OPM zum Kauf von Vermögenswerten ist legendär. Insbesondere Onassis ist dafür bekannt, dass er Verträge zum Transport von Erz und Öl in Schiffen und Tankern abgeschlossen hat, die er noch nicht besaß, und dann zu den Banken gegangen ist, um die Kredite zu sichern, um die Schiffe und Tanker mit den Verträgen zu kaufen. Ein dreister und begabter Dealmaker, wenn es jemals einen gegeben hat!

Menschen bauen Vermögen auf oder erwerben Vermögenswerte auf unterschiedliche Weise, basierend auf ihrem Hintergrund, früheren Erfahrungen und dem, was ihnen beigebracht wurde oder was sie über Geld wissen. Die meisten Menschen denken, dass große Reichtümer und Reichtümer aufgrund ihres Modells oder ihrer Denkweise, die sie über Geld haben, weitgehend unerreichbar sind. Was die meisten Menschen nicht verstehen, ist, dass man eigentlich kein Geld braucht, um Geld zu verdienen. Sicher, es hilft, aber was Sie wirklich brauchen, ist der Zugang zum Geld anderer Leute, um Geld zu verdienen.

Die Vorteile der Verwendung des Geldes anderer Leute

OPM verschafft Ihnen Zeit; es ermöglicht Ihnen, Dinge zu tun, bevor Sie sie sonst tun könnten. Es ermöglicht Ihnen, an Geschäften teilzunehmen, die Ihnen Ihre eigenen Ressourcen nicht erlauben. Es ermöglicht Ihnen, Entscheidungen zu treffen, die Sie sonst nicht treffen könnten. Die durchschnittliche Person braucht viele, viele Jahre, um Reichtum anzuhäufen oder ein Geschäft vollständig aus ihren eigenen Ressourcen aufzubauen. Indem Sie die Macht von Other People’s Money nutzen, können Sie Ihren persönlichen Vermögensaufbau oder das Wachstum eines Unternehmens beschleunigen. Wichtig ist, dass Ihr persönlicher Vermögensaufbau nicht mehr auf das beschränkt ist, was Sie von Ihrem Erwerbseinkommen sparen und investieren konnten.

High werden mit OPM – Immobilien

Die typische erste Erfahrung der meisten Menschen mit dem Geld anderer Leute ist, wenn sie eine Hypothek aufnehmen, um ihr Haus zu kaufen. In der Regel reicht ihre anfängliche Anzahlung in Kombination mit ihrem Arbeitsvertrag, der ihre Fähigkeit, zukünftiges Einkommen zu erzielen, nachweist, aus, um sich ein Hypothekendarlehen gegen Eigenheim zu sichern. Leider ist Ihr Haus kein Vermögenswert, nun ja, aber es ist das Vermögen der Bank, da sie Einnahmen aus dem gewährten Darlehen erzielt, nicht Sie. Wenn Sie eine Bank dazu bringen können, Ihnen ein Hypothekendarlehen zu gewähren, um eine als Finanzinvestition gehaltene Mietimmobilie (einen Vermögenswert) zu erwerben, wobei Sie den Rest der Mieteinnahmen behalten, nachdem Sie die Hypothek bezahlt haben, dann haben Sie das Geld anderer Leute zum Kaufen verwendet und Vermögen, um Einkommen zu erzielen. Um sich dieses Darlehen zu sichern, müssen Sie der Bank nachweisen, dass Sie eine sichere Bank sind. Sie werden in der Regel sehen wollen, dass Sie mindestens 20 % des Kaufpreises als Anzahlung haben und dass aus diesem Vermögenswert und anderen Quellen ein ausreichendes Nettoeinkommen generiert wird, um Zinsänderungen, Mietausfälle usw. auszugleichen.

Mit OPM high werden – Business

In der Wirtschaft erhalten Unternehmer und Geschäftsinhaber Zugang zum Geld anderer Leute, wenn sie einen Geschäftsplan schreiben, den sie einem Geschäftsvertreter oder Risikokapitalgeber, dh Investoren, vorlegen. Dieser Vorgang wird als Kapitalbeschaffung bezeichnet. Als Gegenleistung für das erhaltene Geld (bekannt als Kapital) erhält der Investor, der das Kapital bereitgestellt hat, normalerweise Eigenkapital (dh eine Beteiligung) am Unternehmen. Geld kann auch von einer Bank geliehen werden, und die Bank erhält das Kapital zurück und erhält auch Zinsen auf das Darlehen. Es ist die Aufgabe des Geschäftsinhabers, dieses Kapital sinnvoll einzusetzen; Produkte oder Dienstleistungen zu produzieren, die Umsatzerlöse generieren, um das Darlehen und natürlich alle anderen Ausgaben des Unternehmens zurückzuzahlen.

Das Geld anderer Leute ist immer verfügbar und je nach allgemeinen Marktbedingungen mehr oder weniger zugänglich. Ihre erste Verantwortung als Unternehmer oder Investor auf der Suche nach Kapital besteht darin, die vielfältigen Quellen von OPM und die zahlreichen Transaktionsstrukturen, die OPM nutzen, zu verstehen und sich darüber zu informieren.

Springen durch das Fenster der Gelegenheit

Schließlich ist die wichtigste Erkenntnis aus all diesem Gerede über das Geld anderer Leute, dass Sie jetzt nicht sagen: „Ich kann es mir nicht leisten, ein Unternehmen zu gründen“ oder „Ich habe nicht das Geld, um in dieses Geschäft zu investieren“. wissen, dass es keine wirklichen Ausreden oder Einschränkungen gibt. Nicht, dass die Verwendung des Geldes anderer Leute ohne Fallstricke wäre. Wie jede Finanztransaktion gibt es inhärente Risiken. Zum einen sind Sie zur Rückzahlung des geliehenen Kapitals verpflichtet und erbringen dem Anleger in der Regel eine vereinbarte Zusatzrendite. Das steht hier aber nicht zur Diskussion. Das Wichtigste für den Moment ist, zu erkennen, dass Sie jederzeit Zugriff auf das Geld anderer Leute erhalten können, damit Sie an Geschäften teilnehmen und Dinge tun können, von denen Sie bisher dachten, dass sie nicht möglich sind. Sie können beginnen, durch das Fenster der Gelegenheit zu springen, wenn es offen ist … und wenn Sie beginnen, dieses Prinzip des Geldes anderer Leute in Ihre geschäftlichen und persönlichen Bestrebungen zum Aufbau von Vermögen umzusetzen, beginnen Sie zu erkennen, dass es ständig offen ist!



Quelle von Keelan Cunningham

Kommentar verfassen