Vierzehn Tage "Die Anwendung konnte nicht richtig gestartet werden" (0xc000009a)

Der Fehler 0xc000009a (auch bekannt als „Einstiegspunkt“-Fehler) wird angezeigt, weil eine Anwendung eine erforderliche DLL nicht laden kann.

Es ist typisch, dass DLLs von DirectX oder Grafikpaketen für Spiele wie Frotnite nicht verfügbar sind. Diese Systeme benötigen sie, was bedeutet, dass sie, wenn sie sie nicht finden können, nicht mehr funktionieren – normalerweise unter Angabe des Fehlers, den Sie sehen.

Um dies zu beheben, besteht die einfache Lösung darin, die DLL-Datei auf Ihrem System zu installieren und sicherzustellen, dass darauf zugegriffen werden kann.

Ursachen

Um zu verstehen, warum der Fehler angezeigt wird, müssen Sie die Rolle von DLL-Dateien (Dynamic Link Library) in Windows schätzen.

Als sich die Entwicklung von Betriebssystemen in den 90er Jahren beschleunigte, führten alle Parteien eine Reihe von Methoden ein, um auf „Bibliotheken“ zuzugreifen – Softwarepakete von Drittanbietern, die es Entwicklern ermöglichten, standardisierten Code/Funktionalität in ihren eigenen Anwendungen zu verwenden.

Solche Bibliotheken wie Visual C++, DirectX, .NET und eine Vielzahl anderer wurden zum Standard unter Windows – wobei sich die meisten Anwendungen – auch heute noch – auf sie verlassen.

Das Geheimnis dieser Dateien war die Bereitstellung bestimmter DLL-Dateien auf Ihrem PC. Diese Dateien könnten von verschiedenen Anwendungen wiederverwendet werden, solange sie die richtigen Funktionen usw. aufrufen.

Leider, wenn die Dateien fehlen, veraltet oder beschädigt sind, werden Fehler wie der, den Sie erleben, angezeigt …

  • Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc000009a)
  • Starten des BattlEye-Dienstes…
  • [INFO] Laden der Datei blockiert…

Das Hauptproblem hierbei ist, dass Ihre Anwendung keinen Zugriff auf die erforderlichen DLLs hat, obwohl es andere Bedenken gibt:

  • Auf DLL-Dateien kann nicht zugegriffen werden

  • Antivirus blockiert möglicherweise Ihre Anwendung

  • Windows hat möglicherweise beschädigte oder beschädigte DLLs

  • Möglicherweise haben andere Programme die DLL überschrieben

  • Ihr System kann einen Virus haben

Um dies zu beheben, stellen Sie sicher, dass die DLLs auf dem System vorhanden sind und dass sie vollständig zugänglich sind.

Die folgenden Schritte führen Sie durch diesen Prozess …

Lösungen

Wie bei vielen Problemen in Windows müssen Sie eine Reihe möglicher Problemursachen durchgehen und diese nacheinander beheben.

Im Fall des Fehlers 0xc000009a wird Folgendes empfohlen:

1. BattlEye deinstallieren + Fortnite verifizieren

Der erste – und effektivste – Schritt besteht darin, die Anwendung „BattlEye“ von Ihrem System zu entfernen.

BattlEye ist ein Anti-Cheat-System, das mit Fortnite geliefert wird – es ist wichtig, damit Fortnite funktioniert, kann aber manchmal Fehler verursachen:

  • Drücken Sie die Tasten „Windows“ + „E“ auf Ihrer Tastatur

  • Navigieren Sie zu „C:/Programme/Epic Games/Fortnite/FortniteGame/Binaries/BattlEye“

  • Klicken Sie auf „Uninstall_BattlEye.bat“

  • Lassen Sie die CMD-Datei laufen

  • Beenden und laden Sie den Epic Games Launcher

  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Fortnite“ auf das „Zahnrad“-Symbol neben der Schaltfläche „Starten“.

  • Wählen Sie „Bestätigen“

  • Lassen Sie den Prozess laufen

Nachdem dies abgeschlossen ist, lohnt es sich, Ihr System neu zu starten.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, liegt ein Problem mit einer der Bibliotheken von Drittanbietern auf Ihrem System vor.

2. Installieren Sie VC++ neu

Der nächste Schritt ist die Neuinstallation von VC++.

Wie bereits erwähnt, war Visual C++ Microsofts Weg, eine Reihe von Kernfunktionen für Software zu standardisieren, und ist zu einem festen Bestandteil des Windows-Ökosystems geworden.

Um sicherzustellen, dass dies nicht das Problem ist (was sehr wahrscheinlich ist), müssen Sie alle Visual C++-Pakete auf Ihrem System neu installieren:

  • Klicken Sie unter Windows 7 auf „Start“, dann auf „Systemsteuerung“ und dann auf „Programme und Funktionen“

  • Klicken Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“, wählen Sie „Apps und Funktionen“

  • Scrollen Sie in der Liste ganz nach unten zu „Microsoft Visual C++ Redistributable“.

  • Es wird wahrscheinlich eine große Liste mit vielen verschiedenen Paketen geben

  • Machen Sie eine Liste von jedem Jahr + Architektur (x64/x86) auf einem Blatt Briefpapier

  • Deinstallieren Sie jeweils

  • Navigieren Sie jetzt zu Ihrer bevorzugten Suchmaschine

  • Suchen Sie nach „Visual C++ Redistributable Download“

  • Klicken Sie auf den ersten Link (sollte Microsoft sein)

  • Laden Sie für jedes der Pakete, die Sie zuvor hatten, neue von dieser Seite herunter

  • Installieren Sie danach jeden von ihnen

  • Starten Sie Ihren PC neu

  • Versuchen Sie Ihr Spiel erneut

Während dies tatsächlich sehr wahrscheinlich funktioniert, ist es möglicherweise nicht die Lösung für einige …

3. Aktualisieren Sie die DirectX-/Grafiktreiber

Als nächstes müssen Sie DirectX und (vielleicht) Ihren Grafiktreiber aktualisieren.

DirectX ist die Grafikbibliothek, die Windows zum Verarbeiten von 3D-Bildern verwendet. Fast jedes Spiel auf der Plattform verwendet es.

Sie können die DirectX-Engine zwar nicht „neu installieren“, aber Sie *können* sie reparieren und sicherstellen, dass Ihr Grafiktreiber ordnungsgemäß funktioniert …

  • Online nach „DirectX End-User Runtime Web Installer“ suchen

  • Klicken Sie auf den ersten angezeigten Microsoft-Link

  • Klicken Sie auf den orangefarbenen „Download“-Button

  • Befolgen Sie die Schritte und speichern Sie die Datei auf Ihrem PC

  • Öffnen Sie die Datei und lassen Sie sie ausführen

  • Lassen Sie die aktuelle DirectX-Installation reparieren

  • Starten Sie Ihren PC neu

Danach möchten Sie möglicherweise Ihren Grafiktreiber neu installieren:

  • Gehen Sie online und suchen Sie nach „DDU“ (Display Driver Uninstaller)

  • Laden Sie die Datei herunter, die Sie von Guru3D finden können

  • Starten Sie Ihren PC im „abgesicherten Modus“ neu (Anweisungen unten)

  • Führen Sie im abgesicherten Modus DDU aus und lassen Sie Ihren GFX-Treiber entfernen

  • Starten Sie Ihren PC im „normalen“ Modus neu

  • Lassen Sie Windows den neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte herunterladen

Um auf den abgesicherten Modus zuzugreifen, hängt es davon ab, welche Version von Windows Sie verwenden (Windows 10 erschwerte den Zugriff aus irgendeinem Grund):

  • Starten Sie unter Windows 7 Ihren PC wie gewohnt neu

  • Drücken Sie kontinuierlich F8, bevor Windows zu laden beginnt

  • Wählen Sie „Abgesicherter Modus“ mit der entsprechenden Nummer auf Ihrer Tastatur

  • Klicken Sie unter Windows 10 auf die Schaltfläche „Start“.

  • Wählen Sie die Schaltfläche „Power“ (linkes Charms-Menü)

  • Halten Sie SHIFT gedrückt und drücken Sie die Schaltfläche „Neustart“.

  • Dadurch wird der blaue Bildschirm „Windows-Wiederherstellungsumgebung“ angezeigt

  • Klicken Sie auf „Problembehandlung“ > „Erweiterte Optionen“ > „Starteinstellungen“ > „Neustart“

4. Datei manuell herunterladen

Dies funktioniert nur, wenn Sie eine direkte Vorstellung davon haben, welche Datei fehlt / nicht zugreifbar ist.

Wenn Sie dies nicht haben, schauen Sie sich am besten etwas namens „Dependency Walker“ an – eine kostenlose Anwendung, mit der Sie feststellen können, welche Dateien von verschiedenen Softwarekomponenten benötigt werden …

  • Klicken Sie auf die Suchmaschine Ihrer Wahl

  • Suchen Sie nach „DependencyWalker“

  • Klicken Sie auf den ersten Link und laden Sie die Anwendung herunter

  • Starte es

  • Wählen Sie im oberen Menü das Symbol „Öffnen“ (Ordner).

  • Navigieren Sie zu der ausführbaren Datei, die Probleme verursacht, und wählen Sie sie aus

  • Das System sollte im linken Menü hervorheben, welche Dateien erforderlich sind

  • Wenn eine dieser Dateien „rot“ angezeigt wird, müssen Sie sicherstellen, dass darauf zugegriffen werden kann

  • Einige Anwendungen bündeln die DLL-Dateien

  • Wenn Sie online nach dem Namen der DLL-Datei suchen, finden Sie schnell heraus, zu welchem ​​Paket sie gehört

  • Wenn Sie das Paket finden können, prüfen Sie, ob Sie es installieren können (möglicherweise müssen Sie nur die neue Version herunterladen).

  • Wenn Sie ein Paket nicht sehen können, müssen Sie eine neue Kopie der DLL-Datei selbst herunterladen

Sobald Sie eine neue Version der DLL-Datei heruntergeladen haben, müssen Sie sie grundsätzlich im Ordner C:/Windows/System32 ablegen.

Danach sollten Sie die Anwendung ausprobieren, um zu sehen, ob sie jetzt funktioniert.

Wenn nicht, deutet dies im Allgemeinen auf ein tieferes Problem im Betriebssystem hin.

5. Aktualisieren Sie Windows

Dies wird wahrscheinlich nicht viel bewirken – könnte dem System jedoch eine Möglichkeit geben, sich selbst zu reparieren:

  • Windows 7
  • Klicken Sie auf „Start“ > „Systemsteuerung“ > „System & Sicherheit“ > „Windows Update“

  • Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“

  • Windows 10
  • Drücken Sie die Tasten „Windows“ + „I“ auf Ihrer Tastatur

  • Wählen Sie „Update und Sicherheit“

  • Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“

Starten Sie nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, deutet dies darauf hin, dass Sie ein akuteres Problem mit Windows haben.

Leider besteht eine der Einschränkungen von Internetartikeln darin, dass ich nicht genau sehen kann, was Ihr System tut, und daher keine spezifischen Ratschläge geben kann. Wenn Sie immer noch ratlos sind, würde ich dringend empfehlen, zu einer der großen Frage-/Antwort-Communities (Reddit/Super User/Microsoft Answers) zu gehen, um spezifischere Antworten zu erhalten.

Wenn Sie noch weitere Hilfe benötigen, sollten Sie mit jemandem sprechen, der praktischen Zugriff auf Ihr System hat – was normalerweise bedeutet, dass Sie einen Reparaturtechniker vor Ort oder vielleicht jemanden auf Fiverr dazu bringen, es sich anzusehen.



Quelle von Richard Peck

Kommentar verfassen