Wie man ein kleines Badezimmer größer wirken lässt

Bei der Renovierung eines Badezimmers stellen unsere Kunden hier an der Sunshine Coast manchmal schnell fest, dass entweder ihr Budget oder die Einschränkungen ihrer Immobilie es ihnen nicht erlauben, ihren ultimativen Raum zu schaffen. Es gibt jedoch einige versierte Designtipps und -tricks, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Designträume zu verwirklichen. Lassen Sie uns besprechen, wie Sie ein kleines Badezimmer größer wirken lassen können:

Layout

Bei beengten Platzverhältnissen in einem engen Badezimmer muss jeder Millimeter effektiv genutzt werden. Ein gut geplantes, fleißiges Layout wird sich als erfolgreiche Strategie erweisen. Das ultimative Badezimmerlayout wird das Waschbecken in der Nähe der Tür haben, dann die Toilette und am weitesten vom Eingang entfernt die Badewanne und/oder Dusche. Tipp: Die Toilette sollte aus ästhetischen Gründen nicht das Erste sein, was man beim Betreten des Badezimmers sieht! Stellen Sie sicher, dass zwischen dem Rand des Sitzes und jeder Waschbeckeneinheit oder Wand mindestens 50 cm Platz sind, damit auch die Knie des größten Benutzers ausreichend Platz haben. Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Badezimmerlayouts, wenn möglich, hohe Decken auf kleinem Raum. Entscheiden Sie sich für 2,7 m hohe statt 2,4 m hohe Standarddecken. Hohe Decken verstärken das Raumgefühl.

Beschläge und Vorrichtungen

Es gibt heute eine Vielzahl von platzsparenden Beschlägen und Vorrichtungen auf dem Markt. Zum Beispiel können wandmontierte Wasserhähne noch mehr Platz schaffen. Entscheiden Sie sich für eine ordentliche, rechteckige Spüle statt einer runden Waschtischschüssel – diese nehmen normalerweise mehr Platz ein. Ein kompakter, platzsparender, in die Wand eingelassener Spülkasten bietet mehr Platz als eine Standardtoilette. Diese letzte Option erfordert jedoch Überlegung, da Sanitärprobleme mit einem eingebauten/an der Wand montierten Spülkasten normalerweise das Öffnen des Wandhohlraums erfordern.

Türen und Fenster

Eine einfache Lösung für ein kleines Badezimmer ist die Verwendung eines Hohlraumschiebers anstelle einer Standardtür bei Ihrer Badezimmerrenovierung. Fenster bringen natürliches Licht herein, das den Raum auch öffnet. Wenn Sie keine Fenster installieren/einschließen können, ziehen Sie ein Oberlicht in Betracht. Je mehr Licht Sie einbringen können, desto geräumiger und offener wirkt Ihr kleines Badezimmer.

Clevere Fliesen

Eine gute Fliesenberatung kann dazu beitragen, dass sich Ihr kleines Badezimmer größer anfühlt. Vom Boden bis zur Decke reichende Fliesen lassen den Raum größer erscheinen, ebenso wie die Verwendung großer Fliesen. Je größer die Fliese, desto größer erscheint der Raum aufgrund der Größe und des Anteils großer Fliesen, die das Auge glauben machen, der Raum sei größer. Wenn Sie keine vom Boden bis zur Decke reichenden Fliesen ausführen können, passen Sie die Farbe der Wandfarbe an Ihre Fliesen an, um sie tonal zu halten.

Farbe

In Bezug auf die Farbe lassen hellere Farben kleine Räume größer erscheinen, also bevorzugen Sie eine hellere Farbpalette gegenüber einer dunkleren. Verwenden Sie außerdem eine Farbe für den gesamten Raum, damit es weniger visuelle Ablenkung gibt, die den kleinen Raum optisch zerschneiden könnte. Extrapunkte, wenn die Farbe und der ganze Raum weiß ist! Unser Lieblingsweiß ist Dulux Lexicon Quarter.

Design-Tipps

Mit ein paar wichtigen Styling-Tipps können Sie Ihre platzsparenden Renovierungstechniken verbessern. Ein Spiegel ist eine großartige Möglichkeit, einen kleinen Raum aufzuwerten, da er natürliches Licht reflektiert und den Raum öffnet. Gegenüber einem Fenster ist ein guter Platz, da es die Lichtmenge verdoppelt. Spielen Sie wie bei der Kachelung auch hier mit dem Maßstab und gehen Sie mit der Größe Ihres Spiegels groß raus. Eine rahmenlose Duschwand hat weniger Linien und öffnet den Raum somit optisch. Eine geflieste Wandnische in der Dusche schafft auf clevere Weise zusätzlichen Stauraum und sieht gleichzeitig zeitgemäß aus.

Betrachten Sie alle Optionen

Obwohl das Verlegen von Rohrleitungen in einem Badezimmer im Allgemeinen vermieden wird, da dies die Renovierung erheblich verteuert, ist es manchmal die zusätzlichen Kosten wert, Platz in einem kleinen Badezimmer freizugeben, wenn es wertvolle Bodenfläche hinzufügt. Zu den Optionen kann gehören, die Toilette in einen eigenen separaten Raum an einem anderen Ort im Haus zu verlegen, oder, wenn sich die Waschmaschine und/oder der Trockner im Badezimmer befinden, sie möglicherweise in einen Schrank in der Nähe zu stellen.

Eine kombinierte Dusch-/Badewannenanordnung ist eine weitere intelligente Lösung, die den Haushalt mit einer Badewanne und einer Dusche ausstatten kann (ein starkes Verkaufsargument für Käufer mit Kindern) und gleichzeitig die wertvolle Bodenfläche optimiert.



Quelle von Sophie Hendry

Kommentar verfassen