Windows 10 1803 "Frühlingsschöpfer" Update – So beheben Sie 0x800f081e-Fehler

Normalerweise zeigt Windows Fehler mit bestimmten Codes an – 0x800f081e ist einer der neuesten. Dieser Code steht für CBS_E_NOT_APPLICABLE – was bedeutet, dass ein bestimmtes “Paket” (das Update) als “nicht anwendbar” für das System gilt.

Kurz gesagt, dieser Fehler wird dadurch verursacht, dass Ihr System eine Einstellung oder ein Paket hat, das nicht mit dem installierten Update kompatibel ist. Im Fall des 1803 Windows 10-Updates ist dies normalerweise der Windows Media Player.

Ursache

Es ist entweder der Fall, dass auf Ihrem System Windows Media Player installiert ist, oder das System versucht, eine neue Version davon auf dem System zu installieren. Die neu aktualisierte Version ist möglicherweise *nicht* mit Ihrem zugrunde liegenden System kompatibel.

Um dies zu beheben, müssen Sie den Windows Media Player von Ihrem aktuellen System entfernen und sicherstellen, dass er nicht auch durch das neue Update installiert wird. Um dies zu tun, müssen Sie zunächst die Anwendung aus Ihrer Funktion “Programme hinzufügen/entfernen” in Windows entfernen und dann sicherstellen, dass keine betrügerischen Einstellungen im System vorhanden sind.

Lösung

1. Windows Media Player entfernen Media

Der erste Schritt besteht darin, WMP von Ihrem aktuellen Windows 10-System zu entfernen.

Dies kann durch die folgenden Schritte erfolgen:

  • Drücken Sie die Tasten “Windows” + “R” auf Ihrer Tastatur (lädt den “Ausführen”-Dialog)

  • Art

    <code>optionalfeatures.exe</code> und drücke <kbd>EINGEBEN</kbd>

  • Erweitern Sie “Medienfunktionen” aus der Baumliste

  • Deaktivieren Sie “Windows Media Player”

  • Klicken Sie auf “Ja”, wenn ein Warnfeld angezeigt wird

  • Starten Sie Ihren PC neu

Nach dem Neustart müssen Sie feststellen, ob das System das Update anwenden kann oder nicht. Dies kann einige Zeit dauern (Windows 10 muss jedes Mal neue Updates neu herunterladen, wenn sie erstellt werden).

In der Zwischenzeit sollten Sie einige Wartungsarbeiten an Ihrem System durchführen:

2. Führen Sie die Tools zur Datenträgerbereinigung aus

Der nächste Schritt besteht darin, alle beschädigten oder beschädigten Elemente zu entfernen, die Probleme für Ihren PC verursachen können. Dies kann durch die Verwendung einer Reihe von Kernelementen in Windows 10 selbst erfolgen:

  • Klicken Sie auf das “Suchen”-Feld unten links in der Taskleiste (drücken Sie die Tasten Windows + S auf Ihrer Tastatur, wenn Sie keine haben)

  • Geben Sie “Datenträgerbereinigung” ein

  • Klicken Sie auf das Symbol, das angezeigt wird

  • Wählen Sie “Systemdateien bereinigen”

  • Lassen Sie es durch Ihr System scannen

  • Entfernen Sie alle gefundenen Junk-Dateien

Danach sollten Sie auch das Applet “SFC” (System File Checker) aus CMD heraus verwenden:

  • Geben Sie in das Feld “Suchen” (unten links in der Taskleiste) “Befehl” ein

  • Wenn “Eingabeaufforderung” geladen wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Als Administrator ausführen”

  • Geben Sie in das CMD-Feld “sfc /scannow” ein und drücken Sie die Eingabetaste

  • Lassen Sie das System Ihre Dateien scannen

  • Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr System neu

Dadurch sollte Ihr System beim Neustart die neueste Version des Updates 1803 herunterladen können – es sollte korrekt installiert werden, wenn Sie die Windows Media Player-Referenz aus den installierten Anwendungen Ihres Systems entfernt haben.



Quelle von Richard Peck

Kommentar verfassen