Brettspiele, die verbale Fähigkeiten erfordern

Es gibt eine Reihe von Brettspielen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und die sowohl Wörter als auch Vokabeln viel Aufmerksamkeit schenken. Das Spielen eines dieser Spiele ist für jemanden mit einem großen Wortschatz einfacher, ja, sollte aber jedem empfohlen werden, da sie nachweislich dazu beitragen, die verbalen Fähigkeiten von Menschen jeden Alters und jeder Bildung zu verbessern. Einige der verfügbaren Spiele konzentrieren sich speziell auf die verbale, sprechende Seite eines guten Vokabulars. Je besser man ihre Sprache sprechen und aussprechen kann, desto besser werden sie. Andere Spiele konzentrieren sich mehr auf die Wörter und das Wissen eines Wortschatzes, testen und helfen den Spielern mit diesem Wortbereich.

Taboo und Mad Gab sind zwei Spiele, die sich mehr auf die Sprechseite eines guten Vokabulars konzentrieren. Tabufunktionen, die dazu führen, dass Teamkollegen ein bestimmtes Wort erraten, ohne eine Liste mit bestimmten verbotenen Wörtern zu verwenden. Diese bestimmten Wörter gelten als “Tabu”. Wenn einem Spieler genügend spezifische Wörter oder Begriffe einfallen, die er verwenden kann, um Teamkollegen zum Schluss des markierten Wortes zu führen, werden Punkte gesammelt. Eine große Anzahl alternativer Wörter zu kennen, die ähnliche Ideen vermitteln können, ist für alle Spieler, die an der Runde teilnehmen, eine große Hilfe. Tabu erfordert viel schnelles Denken, um seine Ziele zu erreichen. Mad Gab hingegen konzentriert seine Energie auf Aussprachefähigkeiten. Den Spielern wird ein Satz gegeben, der in Wirklichkeit phönetisch ausgeschrieben ist. Es kann jedoch ziemlich knifflig sein, genau herauszufinden, was der Satz lautet, und der Spieler, der die Aussprachefähigkeiten am besten einsetzt, wird in diesem Spiel gut abschneiden.

Bei anderen Spielen geht es jedoch eher um die Wörter, die für einen guten Wortschatz tatsächlich benötigt werden. Je mehr dieser Wörter bekannt sind, desto besser kann ein Spieler. Speed ​​Scrabble zum Beispiel ist eine aufregende Variation des klassischen Scrabble-Spiels, die es den Spielern ermöglicht, schnell zu denken und zu handeln und gleichzeitig die Chance für Kreativität zu bieten, die Spieler des klassischen Spiels lieben. Das Konzept hinter dem Spiel ist einfach und seine Ausführung ist schnell. Die Spieler sind nie gezwungen, darauf zu warten, dass ein anderer ihren Zug beendet und müssen nie ihre Strategie anpassen, weil jemand den Platz gestohlen hat, den sie für ihren nächsten Zug im Sinn hatten.

Das Spiel beginnt mit einem einfachen Scrabble-Set. Das Spielbrett wird zur Seite gelegt und ignoriert. Alle 100 Buchstabenplättchen werden verdeckt in die Tischmitte gelegt und gemischt. Jeder Spieler wählt dann zufällig 7 Plättchen und legt sie verdeckt vor sich ab. Ein Spieler wird dann als erster “Go-Sager” bestimmt und wenn jeder Spieler bereit ist, ruft diese Person “Go!” Alle Spieler drehen dann ihre 7 Plättchen um und verwenden alle Plättchen, um Wörter in Form eines einfachen Kreuzworträtsels zu bilden. Alle Steine ​​müssen verwendet werden und alle Wörter müssen sich überschneiden, ähnlich wie bei einem klassischen Scrabble-Spiel, mit der Ausnahme, dass der Spieler nur auf seinen eigenen Wörtern baut. Die Spieler werden durch dieses Spiel herausgefordert, kreativ über den Tellerrand hinaus zu denken und auf ihrem eigenen Vokabular aufzubauen, um mehr als andere Spieler zu profitieren. Alle diese Spiele tragen jedoch dazu bei, die verbalen Fähigkeiten jedes Spielers zu fördern, der am Lernen interessiert ist.



Quelle von Victor Epand

Kommentar verfassen