Schüchterne Gamer?

Die Welt des Online-Gamings ist eine riesige und wachsende Branche. Die Technologie ermöglicht es uns, auf unseren Sofas zu sitzen und mit Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren. Obwohl diese Art von Technologie nicht neu ist, ändern sich die sozialen Aspekte der Spieler

Ich habe sehr schöne und nostalgische Erinnerungen daran, Spiele wie Halo 2 und Call of Duty zu spielen und mich zu streiten, Freundschaften zu schließen und Witze mit zufälligen Fremden über Xbox Live zu teilen. Aber was passiert, wenn Ihre Teamkollegen aufhören zu antworten? In den letzten Jahren scheinen sich Konsolenspieler auf Party-Chats beschränkt zu haben und die Kommunikationswege zwischen den Spielern wurden stark eingeschränkt.

Der Team-Chat ist so still geworden, dass ich selbst erregt bin (nichts unter der Taille), wenn ich beim Spielen eines Online-Spiels den vage vertrauten Klang einer fremden Stimme höre. Warum haben also alle aufgehört zu reden? Ganz einfach, das haben sie nicht.

Die meisten Konsolenspieler sind heute mit restriktiveren Kommunikationswegen vertraut. Optionen wie der Party-Chat ermöglichen es Spielern, nur mit Freunden, “Clannies”, zu chatten, ohne unter dem Ärger kleiner Kinder, Trolle oder dem dämonischen Klang von jemandem leiden zu müssen, der Musik durch sein Mikrofon schleudert. Während Funktionen wie der Party-Chat wie ein Geschenk Gottes erscheinen können, können sie die Kooperationsfähigkeit von Spielen verringern.

Spiele wie Assassin’s Creed Unity, Call of Duty oder Halo Master Chief Collection (seufz…) erfordern ein angemessenes Maß an Teamwork und Kooperation der Spieler, um den Sieg zu erringen. Wenn Sie also einen Samstagabend auf der Couch verbringen, um grafisches Blut zu vergießen, und Ihre Freundesgruppen in der realen Welt unterwegs sind (weitgehend überbewertet), haben Sie keine andere Wahl, als mit “Zufällen” zu spielen. Hier beißt einem der Party-Chat direkt in den Arsch. Diese anderen Spieler sind möglicherweise in ihren eigenen Party-Chats mit ihren Freunden und Sie werden allein gelassen, um sarkastische Bemerkungen, Befehle und sogar Komplimente (sehr selten) an Spieler zu machen, die wahrscheinlich nicht antworten werden.

Wie kann dies behoben werden? Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob das sein kann. Dieser neue Verzicht auf Schweigen scheint ein Trend zu sein, der seit vier bis fünf Jahren besteht. Trotz des Ärgers, dass Ihr Team nicht spricht, müssen wir Spieler möglicherweise damit fertig werden, bis die Spieleentwickler einen Weg finden, die Notwendigkeit der Zusammenarbeit in Spielen wieder herzustellen.



Quelle von Drew Grimes

Kommentar verfassen