Testen von Videospielen 101

Als Teilmenge der „Spielentwicklung“ ist das Testen ein Softwaretestprozess, der bei der Qualitätskontrolle und Regulierung von Videospielen verwendet wird. Der Hauptzweck von Spieletests besteht darin, Softwarefehler aufzudecken und zu dokumentieren, die möglicherweise über den Programmierprozess hinausgerutscht sind. Ein Spiel muss getestet und getestet werden, bevor es auf den Markt kommt, um die Kundenzufriedenheit zu gewinnen und ein qualitativ hochwertiges Spielerlebnis für sein Publikum aufrechtzuerhalten.

In den früheren Phasen des Designs und der Entwicklung war der Entwickler normalerweise derjenige, der alle Tests durchführte. Für jedes Spiel waren maximal 2 Tester erlaubt und es gab auch Fälle, in denen Programmierer alle Tests durchführten.

Qualitätssicherung ist seit jeher ein integraler Bestandteil jedes Programmierprozesses. Als Videospiele immer ausgefeilter wurden, wurde die Qualitätssicherung zu einer Notwendigkeit, und hier kamen Spieletester vor Ort ins Spiel.

Das Testen von Spielen beginnt normalerweise, sobald der anfängliche Code erstellt wurde, und dauert bis zum Abschluss des Spiels. Das primäre QA-Team überwacht normalerweise den Ruhm von der ersten Einreichung bis zur Erstellung eines Testplans. Das Testteam konzentriert sich normalerweise auf neue Codes in der frühen Phase der Spieleentwicklung.

Alpha-Tests. Diese Form des Spieltests wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass die anfänglichen Grundlagen des Spiels tatsächlich funktionieren. Alpha-Tests sind die ersten Tests, die in den frühesten Stadien des Spiels durchgeführt werden, und das Verfahren wird normalerweise von Mitarbeitern des Entwicklungsstudios oder von Personen durchgeführt, die direkt von den Herausgebern eingestellt werden. Diese Alpha-Tester müssen normalerweise im Spieleentwicklungsstudio arbeiten und werden gebeten, den gesamten Verlauf des Spiels zu durchlaufen, bis es vollständig betriebsbereit ist.

Beta-Spieldesign. Beta-Tests können zu Hause oder von anderen Outsourcern durchgeführt werden. In besonderen Fällen kann es auch von unbezahlten Freiwilligen durchgeführt werden, genau wie bei Online-Spielen, bei denen grundlegende Technologie- und Stresstests zwischen den Servern durchgeführt werden. Bezahlt Spieletester sind in dieser Phase viel stärker beteiligt, da alle notwendigen Details erforderlich sind, um zu bestimmen, wie gut das Spiel funktioniert.

Qualitätskontrolle. Wenn ein Videospiel seinen fertigen Zustand erreicht, sind Tester ein integraler Bestandteil der Qualitätssicherung. Hier erhalten viele Tester ihre ersten Aufgaben und führen die gleichen Level immer wieder durch, um selbst die kleinsten Fehler und Störungen des Spiels zu überprüfen.

Konsolenhardware. Konsolentests werden normalerweise auf einem Verbrauchersystem durchgeführt, und für Herausgeber und Entwickler wird oft eine spezielle Testeinrichtung bereitgestellt. Zu den am häufigsten verwendeten Tools gehören “Devkits” (Software Development Kits) und Debug-/Testkits. Devkits werden häufig von Programmierern für Spieletests auf niedrigerer Ebene verwendet und zeigen normalerweise höhere Hardwarespezifikationen und mehr Speicher an. Auf diese Weise können Programmierer die Leistung eines Spiels einschätzen, ohne sich zu sehr auf Optimierungen zu konzentrieren.

Testkits haben häufig ähnliche Hardwarespezifikationen und ein ähnliches Aussehen wie ein Verbrauchergerät, jedoch mit zusätzlichen Anschlüssen und Anschlüssen zum Testen.



Quelle von Gina Kraft

Kommentar verfassen