Battlefield 4 Rezension

Nun, gut, gut, es sieht so aus, als ob die Herbstsaison endlich da ist. Das bedeutet, dass wir den Punkt des Jahres erreichen, an dem die Spieleindustrie ihre größten Spiele veröffentlicht. Natürlich haben wir die (jetzt jährlich) Ruf der Pflicht Franchise, zusammen mit dem neuen Überzeugung eines Attentäters, Pokémon und natürlich schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl. So aufgeregt ich auch war, all das zu spielen, all mein Hype wurde dafür aufgespart Battlefield 4. Ist die neueste Ausgabe von EA in diesem Warzone-Shooter zufrieden?

Bevor ich in die massive Multiplayer-Funktion eintauche, für die dieses Spiel bekannt ist, muss ich den Kampagnenabschnitt aufrufen. Das ist kein Geheimnis Battlefield 3‘s Singleplayer-Teil war einfach geradezu uninspiriert und manchmal nicht sehr ansprechend, geschweige denn lustig. Mit Battlefield 4, leider ist es der gleiche gebrochene Rekord.

Du spielst während des gesamten Kinoerlebnisses als Recker und sein Team. Sie werden Verrat, Verschwörungen und genug Explosionen auf dem Weg haben, dass Michael Bay seinen Job verlieren könnte. DICE versucht wirklich, dich mit den Charakteren zu verbinden, aber die meisten der klischeehaften War-Shooter-Momente ziehen dich sofort wieder heraus. Es betritt selten neue Wege und oft begann ich bei einigen der koffeininspirierten Dialoge mit den Augen zu rollen.

Wenn Sie nicht einmal den Story-Modus betreten, verpassen Sie nichts. Leider hat die von mir gespielte Version (Xbox 360) des Spiels ständig meine Speicherdatei in der Kampagne beschädigt. Das bedeutet, dass ich alle meine Fortschritte neu starten musste. Zugegeben, der Einzelspieler-Teil dauert nur etwa vier Stunden, aber das Durchspielen derselben chaotischen Erfahrung war eine sehr düstere Bestrafung. Schließlich wurden meine Probleme gelöst, indem ich einfach meinen Fortschritt in der Cloud-Funktion von Xbox Live gespeichert habe. Wenn ich kein Xbox Live-Abonnement und keinen Internetzugang auf meiner Konsole hätte, hätte ich Pech gehabt.

Es ist offensichtlich, dass Sie sich mit einem Titel wie mode nicht auf den Story-Modus konzentrieren werden Battlefield 4. Das wahre Fleisch und die Kartoffeln, nach denen Sie suchen, ist der Multiplayer-Bereich. Taugt es etwas? Ich bin zuversichtlich, dass dies eines der besten Multiplayer-Erlebnisse im gesamten Gaming-Bereich ist, einschließlich des PCs. So viel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr an einem Online-Shooter und den Überarbeitungen von DICE Battlefield 3 macht die Erfahrung so viel glatter.

Der Multiplayer ist randvoll mit Freischaltungen, Anpassungsoptionen und sogar dem Commander-Modus von Schlachtfeld 2 macht seine triumphale Rückkehr. Es gibt hier allein in den Menüs so viel zu tun, dass Sie sich fast überfordert fühlen. Das ist heutzutage eigentlich eine positive Sache für ein Spiel, und dieses ist voller Inhalte, die nur darauf warten, dass Sie freigeschaltet werden. Unnötig zu erwähnen, dass Sie viele Dinge haben, um Sie zu beschäftigen.

In Bezug auf das eigentliche Gameplay spielt es sich sehr ähnlich wie 2011′s Battlefield 3. Mit verschiedenen Verfeinerungen der Klassen scheint diesmal alles perfektioniert zu sein. Nehmen Sie zum Beispiel die Recon-Klasse; Sie können jetzt ihre Zielfernrohre im Visier einstellen, damit sie ihre Schüsse genauer zielen können. Natürlich ist es Schlachtfeld Es gibt also viele Fahrzeuge, in denen man herumspielen kann. Der Schwerpunkt liegt auf wasserbasierten Karten in Battlefield 4, also gibt es viele neue Wasserfahrzeug-Vernichtungsmaschinen, an denen man teilnehmen kann.

Zugegeben, das Spiel leidet manchmal optisch. Die meiste Zeit Ihres Spiels werden Sie mit grafischen Fähigkeiten gewaschen, aber von Zeit zu Zeit wird es auch eine abscheuliche Textur geben. Zugegeben, ich habe auf einem aktuellen System (Xbox 360) gespielt und hatte praktische Zeit mit der Next-Gen-Version des Spiels und die Unterschiede sind Tag und Nacht. Wenn Sie planen, entweder die PlayStation 4 oder Xbox One zu erwerben, empfehle ich Ihnen dringend, diese aktuelle Version des Spiels zu überspringen. Mit den Xbox One- und PlayStation 4-Kopien haben Sie 64-Spieler-Matches und eine PC-ähnliche Leistung.

Obwohl die Kampagne bestenfalls völlig vergessen und im schlimmsten Fall zermürbend war, ließ mich der Multiplayer meine schrecklichen Kampagnenerfahrungen leicht vergessen. Die Xbox 360- und PlayStation 3-Versionen des Spiels scheinen die hässlichen Entlein von . zu sein Battlefield 4, und flehen dich fast an, einfach auf die Versionen der nächsten Generation des Spiels zu warten. Meiner Meinung nach, wenn Sie nicht vorhaben, eine dieser Konsolen zu kaufen, dann holen Sie es ab Battlefield 4. Es gibt immer noch viel Spaß mit diesem Titel, zumindest wenn es um Multiplayer geht.



Quelle von Brian Robbins

Kommentar verfassen