Xbox Kinect Spiele-Rezension

Xbox Kinect-Spiele ohne Controller

Wenn Sie einer der zynischsten Gamer sind, wenn es um die Kontrolle bei Videospieltiteln geht, kommen Sie nicht daran vorbei, dass Xbox Kinect Games aus technischer Sicht äußerst beeindruckend ist. Für die meisten Spieler, meine ich, wird es sehr schwer sein, sie davon zu überzeugen, dass alles andere als ein echter Controller verwendet werden kann, um ein Spiel richtig zu spielen, aber Kinect versucht sicherlich, die Meinung der Spieler zu ändern.

Wenn Kinect großartig funktioniert, ist die Sache erstaunlich, einige Kinect, einschließlich Zumba Fitness, verwenden das Gerät erstaunlich gut und das Spiel macht Spaß, ein großartiges Beispiel für die Funktionsweise eines Kinect-Spiels. Offensichtlich wird Zumba Fitness das Hardcore-Gaming-Publikum nicht für sich gewinnen und dies ist der Hauptkampf für Microsoft.

Wenn Sie die bald erscheinende Veröffentlichung von Star Wars Kinect als Beispiel nehmen, hatte ich kürzlich die Gelegenheit, dies auf der Messe zu spielen. Zugegeben, es war noch nicht fertig, aber als ich das erste Mal meine eigene Hand mit „der Kraft“ nach vorne in Richtung der Konsole schob, wurde ich wie ein Kind, das wieder Spaß mit meinen Star Wars-Spielzeugen hatte, ich war völlig hin und weg, es wurde besser Als mir der Typ am Stand sagte, ich solle meinen Arm wie ein Lichtschwert benutzen, dachte ich, dass dies eines der besten Xbox Kinect-Spiele aller Zeiten sein würde.

Während dieser 3 Minuten dachte ich mir „Das ist sie, die Zukunft der Spiele“ und dann, als meine Aufregung begann, war sie schnell verflogen. Die einfache Wahrheit ist, dass ich meinen Charakter voranbringen musste und dies wurde zu einem Albtraum. Ich musste leicht nach vorne springen und ja, die Kinect brauchte weniger als hervorragende fünf Versuche. In diesem Moment wünschte ich mir, einen Controller in meiner Hand zu haben, der allen neuen Xbox Kinect-Spielen einen kleinen Nachteil hätte.

Das ist das Hauptproblem beim Spielen von Xbox Kinect macht so viel Spaß wie die neue Technologie, es kann einfach nicht mit dem Gefühl eines Controllers in der Hand mithalten. Aber das bedeutet nicht, dass wir immer noch keinen Spaß mit einem Kinect haben können, es bedeutet nur, dass wir im Moment beide Optionen benötigen, wobei die Hauptoption der Xbox-Controller ist.

Eines der ersten Spiele, das mir einen negativen Fehler zeigte, war die Star Wars-Demonstration, die eine wunderbare Illustration dafür war, was genau mit Kinect richtig und was genau falsch ist. Wenn sie uns einen Controller gegeben hätten, hätten wir vielleicht mehr Chancen, die Charaktere auf dem Bildschirm zu bewegen.



Quelle von Joe Bracksten

Kommentar verfassen