Die 10 bewährten besten kostenlosen mobilen Messaging-Apps

Entwickler auf der ganzen Welt sind ständig innovativ. Sie entwerfen und entwickeln Messaging-Apps, die es uns ermöglichen, in dieser schnelllebigen modernen Welt bequem miteinander in Verbindung zu bleiben. Die meisten dieser Apps erfordern ein Abonnement oder eine Zahlung für den Download und die Installation. Eine ziemlich gute Anzahl ist jedoch absolut kostenlos erhältlich.

Wir werden unsere Auswahl der zehn besten kostenlosen mobilen Messaging-Apps des Jahres 2018 hervorheben und kurz erläutern. Mit diesen Apps können Benutzer in der Regel kostenlose Sprach- und Videoanrufe tätigen, Sofortnachrichten, Fotos und sogar Textnachrichten teilen. Wir hoffen, dass dies Ihnen hilft, problemlos loszulegen. Eine Auswahl der 10 nachweislich besten kostenlosen mobilen Messaging-Apps.

#1: WhatsApp

Dies ist vielleicht der König der mobilen Messaging-Apps. Es wurde gemeinsam von Brian Acton und Jan Kuom entwickelt. Die App wurde im Februar 2014 von Facebook Inc. übernommen. Derzeit hat sie über 1,5 Milliarden Nutzer, die in über 180 Ländern verteilt sind. Es wird auch von 450 Millionen Nutzern monatlich und 315 Millionen Nutzern täglich besucht.

Mit der App können Benutzer sich im Grunde genommen gegenseitig Sofortnachrichten senden, Video- und Sprachanrufe tätigen und unter anderem kostenlose Textnachrichten senden. Es hat eine Zahlungsoption, die derzeit nur auf Indien beschränkt ist. Dies ist die WhatsApp Pay-Funktion. Alle Transaktionen werden über das Unified Payments Interface verarbeitet.

#2: Facebook-Messenger

Dicht gefolgt von WhatsApp ist der Facebook Messenger. Wie der Name schon sagt, wurde es tatsächlich von Facebook Incorporated entwickelt und ist im Besitz von Facebook. Es hat 1,4 Milliarden aktive Nutzer (Stand Dezember 2017). Es ist derzeit auf 87,5% aller im Umlauf befindlichen Android-Geräte installiert. Es hat eine Zahlungsoption, die sich derzeit noch in der Beta-Version befindet.

Mit dieser Messaging-App können zwei Facebook-Benutzer chatten, Dateien und Fotos austauschen, Videoanrufe tätigen und sich sogar Textnachrichten senden. Es ist nicht erforderlich, dass die Abonnenten ihre Telefonkontakte teilen, da sich jeder Benutzer mit seinem Facebook-Benutzernamen anmeldet.

#3: WeChat

WeChat unterscheidet sich von den Top-Messaging-Apps dadurch, dass es aus dem unwahrscheinlichsten Ort stammt – China. Zum Jahresende 2017 hatte es rund 963 Millionen monatlich aktive Nutzer. Es ist im Grunde ein Social-Chat-Tool, mit dem seine Benutzer frei mit ihren Freunden chatten können. Es verfügt auch über ein Tool zur Freundessuche, mit dem Sie den Standort Ihrer Kontakte über die GPRS-Funktionalität verfolgen können.

Es unterstützt eine Reihe von Zahlungsoptionen. Dazu gehören native In-App-Zahlungen, QR-Code, Quick Pay und In-App-Web-basiert. Aus diesem Grund bietet es seinen Benutzern den Vorteil äußerster Bequemlichkeit.

#4: Telegramm

Diese in Russland entwickelte Instant-Messaging-App ist Cloud-basiert. Dies bedeutet einfach, dass alle Gespräche, Dateien und Daten in einer Cloud gespeichert werden. Danach stellt es seinen Benutzern diese Daten unabhängig von ihrem genauen Standort auf der Welt zur Verfügung. Es bietet seinen Benutzern die Möglichkeit, Sofortnachrichten zu senden, Fotos, Dateien, Videos, Audio und Aufkleber auszutauschen.

Derzeit hat es 180 Millionen aktive Nutzer weltweit. Die App verfügt über Varianten, die mit verschiedenen Betriebssystemen und Plattformen kompatibel sind. Darunter sind iOS, Android, MacOS, Windows Phone, Linux und Windows NT.

Es hat auch eine Zahlungsoption. Diese Option fungiert im Grunde als Vermittler zwischen dem Endbenutzer-Zahler, dem Bot-Entwickler und seiner bevorzugten Zahlungsplattform.

#5: Snapchat

Im scharfen Gegensatz zu anderen mobilen Messaging-Apps ist Snapchat multimedial. Dies bedeutet einfach, dass es Dateien verschiedener Formate und Typen verarbeitet und überträgt. Benutzer können sofort chatten, Dateien und Fotos teilen und unter anderem Live-Videokonferenzen abhalten.

Es hatte Ende 2017 satte 187 Millionen tägliche Nutzer. Es ist auch in 22 Sprachen verfügbar und vor allem bei nordamerikanischen und europäischen Teenagern beliebt.

Neben dem Senden von Nachrichten ermöglicht die App den Benutzern auch, sich gegenseitig Geld zu senden. Das Geld wird über die E-Mail-Zahlungsplattform von Square Cash weitergeleitet.

#6: Linie

Im Gegensatz zu den meisten anderen mobilen Messaging-Apps, die auf mobile Geräte beschränkt sind, bietet Line mehrere elektronische Geräte. Es kann gut über Mobiltelefone, PCs, Laptops, Tablets und Smartphones funktionieren. Es ist kostenlos und verfügt über eine aktive Nutzerbasis von etwa 217 Millionen Menschen. Es ist jedoch hauptsächlich auf Asien beschränkt.

Mit dieser App können Benutzer chatten; Tätigen Sie Konferenz-Sprach- und Videoanrufe, tauschen Sie Fotos und Aufkleber aus und spielen Sie sogar Spiele! Es hat eine Zahlungsplattform namens LINE Pay. Dies bietet einen sicheren und vertrauenswürdigen Zahlungsdienst.

# 7: KIK

Diese von der kanadischen Firma KIK Interactive entwickelte Software ist eine kostenlose Instant-Messaging-App für Mobilgeräte. Es ist kostenlos über die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar. Es ist auch kostenlos zu bedienen, da es den Datentarif Ihres Smartphones oder die Wi-Fi-Konnektivität nutzt, um mobile Webseiten, Instant Messages, Videos, Fotos und Skizzen zu senden und zu empfangen.

Zum Jahresende 2017 hatte es 300 Millionen aktive Nutzer. Es ist besonders beliebt bei US-Teenagern. Die App hat eine eigene digitale Währung namens Kin eingeführt. Mit dieser Währung können Benutzer Artikel innerhalb der App verdienen und kaufen.

#8: IMO

IMO unterstützt und funktioniert gut mit anderen großen Instant Messaging-Namen wie Yahoo!, AIM, Google Talk, Facebook Chat und MSN Messenger. Im Grunde können Sie sofort mit all Ihren Kontakten in den oben genannten sozialen Netzwerken chatten. Dies erspart Ihnen viel Zeit und Mühe, da Sie sich auf diesen Seiten nicht separat anmelden müssen.

Neben dem Senden und Empfangen von Sofortnachrichten können Benutzer mit der App auch kostenlos Video- und Sprachanrufe tätigen und empfangen! Ende 2017 wurde die App vor allem von jüngeren Teenagern 500 Millionen Mal heruntergeladen.

# 9: Viber

Diese im Jahr 2003 gegründete Social-Chat-App weist einige Ähnlichkeiten mit den meisten anderen mobilen Messaging-Apps auf. Es ist plattformübergreifend, da es über mehrere Betriebssysteme und Plattformen hinweg gut funktionieren kann. Beispiele hierfür sind iOS, Microsoft Windows, Android, Linux und MacOS. Es hatte zum Jahresende 2017 satte 980 Millionen registrierte Nutzer weltweit.

Neben dem reinen Chatten ermöglicht die App ihren Nutzern auch, absolut kostenlos miteinander zu telefonieren! Darüber hinaus ermöglicht es den Benutzern auch den Austausch von Medien wie Bildern und Videoaufzeichnungen. Es hat keine eigene Zahlungsplattform.

# 10: Kakaotalk

Unsere Liste der besten mobilen Messaging-Apps schließt diese kostenlose mobile Instant Messaging-Anwendung für Smartphones ab. Mit einer recht kleinen Nutzerbasis von nur etwa 49,7 Millionen10 beschränkt sich diese App hauptsächlich auf Südkorea und einen Großteil Asiens. Es hat jedoch eine glänzende Zukunft, da erwartet wird, dass es in Zukunft immer mehr Menschen herunterladen werden.

Die App ist mit Freitext- und kostenlosen Anruffunktionen ausgestattet. Es funktioniert auch gut auf mehreren Plattformen wie MacOS, Bada OS, Android OS, Windows Phone, BlackBerry, Windows und Nokia Asha.

Es wird auch mit KakaoPay geliefert, mit dem Benutzer im Grunde genommen für bestimmte Produkte online mit ihrem KakaoTalk-Konto bezahlen können. Es ermöglicht Benutzern auch, Geld aus ihrem Kakaotalk-Chat sicher auf ihr jeweiliges Bankkonto zu überweisen. Sie tun dies, ohne unbedingt eines ihrer Authentifizierungszertifikate oder One-Time-Passwords (OTP) zu verwenden.

Fazit

Mobile Apps für Android und iOS sind in der Tat gekommen, um zu bleiben. Darüber hinaus spielen sie auch eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Art und Weise, wie wir uns mit Menschen in unserer Umgebung verbinden und mit ihnen teilen. Sie können es sich einfach nicht leisten, sie zu übersehen; nicht, wenn Sie ein Smartphone besitzen.

Aus diesem Grund müssen Sie alle Anstrengungen unternehmen, um mindestens eine der kostenlosen mobilen Messaging-Apps herunterzuladen und zu installieren. Die 10 besten kostenlosen mobilen Messaging-Apps, die wir oben identifiziert und überprüft haben, bieten Ihnen normalerweise den dringend benötigten Ausgangspunkt.



Quelle von Bob Tom

Kommentar verfassen