Die 5 besten Bücher zum Meistern der Entwicklung benutzerdefinierter Android-Anwendungen

Android-basierte Smartphones überschwemmen den Markt. Während das iPhone weiterhin den US-Markt dominiert, verkaufen sich Android-Smartphones und -Tablets verschiedener Hersteller wie Samsung, Asus, Sony und HTC wie sprichwörtlich warme Semmeln auf der ganzen Welt. In einer Zeit wie dieser ist die Nachfrage nach der Entwicklung benutzerdefinierter Android-Apps extrem hoch.

Entwickler und Programmierer, die die Fähigkeit besitzen, auf Basis von Kundenanforderungen benutzerdefinierte Apps für Android zu erstellen, können viel Geld verdienen. Erfahrene Entwickler können mithilfe von Tutorials und Büchern Android-Entwicklung erlernen und Apps erstellen. Ein grundlegendes Verständnis der Programmierung ist für Leute, die planen, selbst Apps zu entwickeln, zwar unerlässlich, aber Sie müssen kein Experte für mobile Entwicklung sein, um sich selbst beizubringen, wie Sie Apps für Android-Mobilgeräte erstellen.

Im Folgenden finden Sie fünf der besten Bücher, die Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihnen beizubringen, wie Sie benutzerdefinierte Apps für eine der beliebtesten mobilen Plattformen unserer Zeit erstellen.

1. Android-Anwendungsentwicklung All-in-One

Geschrieben von Donn Felker und Teil der „Dummies“-Reihe, ist dieses Buch ideal für Leute, die sich noch nie mit der Entwicklung mobiler Apps versucht haben. Wie der Titel vermuten lässt, behandelt das Buch alle Aspekte rund um die Entwicklung von Apps für Android. Es beginnt mit den Grundlagen: wie man das Android SDK herunterlädt und wie man Eclipse zum Erstellen von Apps verwendet. Am Ende gibt es detaillierte Anweisungen, wie die Apps eingereicht, bepreist und vermarktet werden.

2. Beginnen Sie mit der Entwicklung von Android-Tablet-Anwendungen

Erfolgreich sind nicht nur Android-basierte Smartphones, sondern auch Android-Tablets. Die Entwicklung von Apps für Mobiltelefone unterscheidet sich erheblich von der Entwicklung von Apps für Tablets. Dieses von Wei-Meng Lee verfasste Buch zeigt Ihnen, wie Sie mit Android 3.0 Honeycomb und späteren Versionen des Betriebssystems Apps erstellen, die perfekt mit verschiedenen Android-Tablet-Geräten funktionieren.

3. Sams Bringen Sie sich in 24 Stunden die Entwicklung von Android-Anwendungen bei

Das von Lauren Darcy und Shane Conder verfasste Buch ist das ideale Buch für erfahrene Entwickler, die die App-Entwicklung für Android schnell und effizient beherrschen möchten. Das Buch ist in 24 Abschnitte unterteilt; Entwickler können jeden Abschnitt in etwa einer Stunde bearbeiten. Es deckt alle gängigen Aspekte der Programmierung von Android-Apps ab, einschließlich des Designs, der Entwicklung und der Vermarktung von Android-Apps mit verschiedenen Versionen des Betriebssystems.

4. Professionelle Android 4 Anwendungsentwicklung

Dieses von Reto Meier geschriebene Buch ist Teil der Wrox Professional Guide-Reihe und hilft Ihnen, innovative Anwendungen mit der Android 4-Version zu erstellen. Egal, ob Sie ein Neuling sind, der in die Welt der mobilen Entwicklung eintaucht, oder ein erfahrener Entwickler sind, der die Geheimnisse der neuesten Android-Versionen lüften möchte, dieses Buch ist das Richtige für Sie.

5. App Inventor für Android: Erstellen Sie Ihre eigenen Apps – keine Vorkenntnisse erforderlich!

Wenn Sie nichts über mobile Entwicklung oder Android wissen, aber von der Popularität von Android durch die Entwicklung innovativer Apps profitieren möchten, ist dies das Buch für Sie. Geschrieben von Jason Tyler, ist dies ein immens zugängliches Buch, das selbst Entwickler mit begrenzter Erfahrung verstehen können. Es vermittelt nicht nur die Grundlagen der App-Programmierung, sondern führt Sie auch durch die Entwicklung und Integration mehrerer praktischer Android-Betriebssystemfunktionen.

Um es zusammenzufassen

Nach dem Erlernen dieser Fähigkeiten können Entwickler entweder für ein mobiles Entwicklungsunternehmen arbeiten oder freiberuflich Apps erstellen. Sie können auch viel Geld verdienen, indem Sie Apps nach Ihren eigenen Konzepten entwickeln. Das Beste daran ist, dass Sie beim Verkauf der Apps auf Android 80% aller Verkaufserlöse behalten, die Ihre App generiert!



Quelle von Sebastian Atwell

Kommentar verfassen