Devil May Cry V Massives Leck

Devil May Cry V ist durchgesickert. Capcoms Hack ‘n’ Slash-Franchise-Spiel Devil May Cry ist seit unserer Kindheit ein beliebtes Spiel. Es kam zuerst auf Ps2, was ein Erfolg war und es zu einem Franchise führte. Das letzte Devil May Cry-Spiel war Devil May Cry 4, das 2008 veröffentlicht wurde, und ein Neustart von DMC wurde 2013 durchgeführt.

Seitdem gab es keine soliden Neuigkeiten über einen neuen Devil May Cry V-Titel, außer der DMC4 SE und der DMC Definitive Edition, die die neu gestartete Version von DMC4 SE und DMC-Spiel sind. Fans haben lange darauf gewartet, etwas vom Devil May Cry-Franchise-Direktor Hideaki Itsuno zu hören, um ein neues Spiel anzukündigen, aber es gab keine Neuigkeiten. Er twitterte über sein neues Spiel, das reibungslos läuft und DMC 5 sein kann, aber es gibt keinen Beweis.

Vor kurzem ist ein riesiges Devil May Cry V-Leak aufgetaucht, das potenzielle Details zum neuen Devil May Cry-Spiel, seiner Geschichte, seinen Charakteren, seiner Entwicklung und mehr enthält. Das Leck wurde von ResetEra-Benutzer namens Son of Sparda gepostet, der sagte, er werde das dauerhafte Verbot akzeptieren, wenn sich herausstellt, dass dieses Leck gefälscht ist.

Erscheinungsdatum und Produktion

Das Spiel soll irgendwann im Geschäftsjahr 2019 erscheinen, also zwischen 2018 und 2019.

Ursprünglich sollte Devil May Cry V auf dem PSX-Event von Sony am 8. Dezember angekündigt werden, aber nach Erhalt von Feedback wird Sony das neue Spiel auf der E3 2018 ankündigen.

Es wird eine Demoversion des Spiels geben, die vor der Veröffentlichung des Spiels spielbar sein wird.

Dies ist die höchste Zeit, in der ein DMC-Spiel in der Entwicklung war, nämlich etwa 5 Jahre. Die Entwicklung des Spiels schreitet reibungslos voran, um Fehler zu vermeiden.

Dieses Mal zahlt Sony einen Teil der Finanzierung, die diesen Titel für kurze Zeit zu einem exklusiven PS4-Titel machen könnte. Es kann ps4-exklusiv, konsolenexklusiv oder zeitgesteuert exklusiv sein.

Diesmal soll der DMC V-Titel „ehrgeizig“ sein und eine breitere Anziehungskraft haben.

DMC V wird die längste Zwischensequenz aller DMC-Spiele enthalten.

Ein Trailer ist schon seit einiger Zeit fertig. Der erste Trailer ist 1 Minute 50 Sekunden lang. Der Trailer konzentriert sich hauptsächlich auf die Geschichte, die Charaktere und das Gameplay. Ein stadtähnliches Setting wird im Trailer gezeigt, ähnlich wie Fortuna City in DMC4.

Entwicklungsteam

Das Itsunos-Team, das frühere DMC-Spiele entwickelt hat, macht auch dieses neue Spiel.

Yuji Shimomura kehrt als Regisseur der Zwischensequenz zurück, der an den Zwischensequenzen DMC3, 4 und Bayonetta gearbeitet hat.

Synchronsprecher für Dante ist Reuben Langdon, für Nero ist Johny Young Bosch und für Vergil ist Dan Southworth.

Onyay Pheori hilft beim Soundtrack.

Kein Wort über die Schauspielerinnen, die Trish und Lady spielten, ob sie zurückkehren werden oder nicht, ist unbekannt.

Charaktere und Geschichte

DMCV setzt die Geschichte genau dort fort, wo DMC 4 aufgehört hat.

Mehr als ein Spieler ist spielbar, Dante und Nero und der dritte Charakter ist unbekannt, aber es wird Vergil sein. Bis jetzt wurden bis zu 3 spielbare Charaktere vorgeschlagen.

Trish spielt eine herausragende Rolle in DMC5, aber sie ist spielbar oder nicht, es ist unbekannt.

Charakterwechsel während der wichtigsten Story-Punkte im Spiel.

Der „Prinz der Finsternis“ wird im Spiel als Hauptgegner der Geschichte vorgestellt.

Kein Wort darüber, ob Vergil spielbar sein wird oder nicht.

DMC5 könnte das Ende der “Sohn von Sparda”-Storyline sein.

SPIELWEISE

Die Konsole ist wie die vorherigen DMC-Spiele auf 60 Bilder pro Sekunde ausgerichtet.

Es gibt keine Ausdauerleiste.

Es wird einige Bereiche geben, in denen Sie mehr Feinden gegenüberstehen, als Sie es von DMC-Spielen gewohnt sind.

Missionen und Ranglistensysteme ähnlich wie bei früheren DMC-Spielen. Bosse werden in DMCV dramatisch hochgefahren. Einer der Bosskämpfe bewegt sich zwischen mehreren Bereichen des Spiels.

Kamera zieht sich bei großen Kämpfen zurück. Die Entwickler sind wirklich stolz auf das neue dynamische Kamerasystem.

Es gibt eine Online-Integration, aber kein Multiplayer-PVP.

Das Ausweichsystem wurde überarbeitet und das Ausweichen im Allgemeinen soll viel flüssiger sein als zuvor.

Feinde reagieren je nach Stil etwas anders.

Es gibt eine gewisse dynamische Zerstörung/Transformation der Umgebung, aber bisher nicht in der Größenordnung von Dmc.

Level-Design und Erkundung in Devil May Cry ist ähnlich wie Bayonetta mit Action-Versatzstücken, aber ohne QTE oder Quick-Time-Event. QTEs gibt es in DMC-Spielen im Allgemeinen nicht.

Animationen werden verbessert, um weniger steif zu sein.

Obwohl Devil May Cry V kein Open-World-Spiel sein wird, wurden einige Inspirationen von Dragon’s Dogma übernommen.

Die Leute nehmen diese Informationen also mit Vorsicht, da es keine Originalankündigung von CAPCOM gibt. Aber die Ankündigung wird auf der E3 2018 sein. Hoffen wir also, dass es wahr ist.



Quelle von Chinmaya Roul

Kommentar verfassen