Gründe, die Videospiele zum süchtig machendsten Interface machen

Sprechen Sie über Videospiele und alle Köpfe beginnen sich zu drehen. Im gegenwärtigen Szenario, in dem die Technologie rasant voranschreitet, gewinnen die Spiele enorm an Bedeutung. Ob Kinder, Jugendliche oder sogar ältere Menschen, alle scheinen mit seiner Sucht mitgewirkt zu haben. Diese gibt es schon seit geraumer Zeit und ist auch eine der größten Unterhaltungsquellen um uns herum. Um es besser zu verstehen, lassen Sie uns einen genauen Überblick über die Arten von Spielen und ihre negativen und positiven Auswirkungen haben.

Arten von Video-Interface-Spielen – Diese sind von verschiedener Art und haben unterschiedliche Fähigkeiten, auch mit Zeitbeschränkungen, einige sind ziemlich einfach, während andere zu fortgeschritten sind. Einige von ihnen sind-

• Casual Play Games – Diese Spiele sind im Allgemeinen von kurzer Dauer und einfach zu spielen. Sie benötigen keine spezielle Software oder System.

• Online-Spiele – Diese Arten von Spielen können auf jedem Browser gespielt werden und ziehen somit ein größeres Publikum an, beinhalten Strategie- und Rollenspiele. Diese Spiele benötigen kein spezielles Betriebssystem und werden häufiger von engagierten Spielern gespielt.

• Social-Network-Spiele – Dies sind sehr verbreitete Spiele, die mit Hilfe von Social-Networking-Foren gespielt werden, um auf ihre Benutzer zuzugreifen.

Auswirkungen von Videokonsolenspielen – Das Spielen solcher Spiele ist für Kinder sehr natürlich, etwas, das ihnen nicht beigebracht werden muss, und sie werden sich gut damit vertraut, während sie weiterspielen und ihre eigenen Auswirkungen haben, von denen einige sehr positiv sind, während andere die sind schädlich für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Lassen Sie uns einen Blick auf seine positiven und negativen Seiten werfen.

Positive Effekte

• Es wird gesagt, dass das Spielen von Videokonsolenspielen das Gehirn sehr scharf macht und die Hand-Augen-Synchronisation verbessert.

• Sie werden im späteren Leben besser mit Situationen konfrontiert, da die Fähigkeiten jedes Levels unterschiedlich sind und sie das Tempo halten müssen, um das Spiel zu spielen.

Negative Auswirkungen

• Es ist eher eine Sucht und Kinder geben ihr die größte Bedeutung.

• Durch Spiele lenkt die Aufmerksamkeit vom Studium ab

• In wenigen Spielen wird gewalttätig, um den Gegner zu töten und zu gewinnen, so dass der Spieler auch im wirklichen Leben dasselbe übt.

• Körperliche Bewegung wird reduziert, da Kinder Videospiele und keine Spiele im Freien spielen möchten.

Obwohl Videospiele die komfortabelsten und benutzerfreundlichsten Geräte für Menschen jeden Alters sind, insbesondere für Kinder, können sie sich jedoch als gesundheitsgefährdend erweisen, wenn sie nicht richtig aufgepasst werden. Daher ist es von größter Bedeutung, dass diese für eine festgelegte Zeit gegeben und unter angemessener Anleitung gespielt werden.



Quelle von Aman Tumukur Khanna

Kommentar verfassen