Der Konsolenkrieg

Eines der größten Hobbys der Welt ist Gaming. Es gibt viele viele Arten von Spielen auf der Welt, von Karten bis hin zu Spielekonsolen. Für die meisten Menschen bedeutet Gaming, Videospiele auf einer speziell entwickelten Spielekonsole oder auf einem PC zu spielen. Das ist also das Thema.

Laut Wikipedia befinden wir uns bei der 7. Konsolengeneration und es gibt 3 Hauptkonkurrenten: Microsofts minimalistische Xbox 360, Nintendos kleiner weißer bewegungsgesteuerter Würfel, die Wii und Sonys großes schwarzes Kraftpaket, die PlayStation 3. Während die Xbox 360 und die PlayStation 3 von Spielen leben die eine sehr hochwertige Grafik haben, die Wii auf Spaß konzentriert, die Spiele immer wieder spielbar sind und die Erstellung eines Mii-Avatars ein ziemlich gutes Feature ist. Es gibt jedoch einen Nachteil, die Spiele sind nichts für Hardcore-Gamer, die mit einer Vielzahl mächtiger Waffen Dinge in die Luft jagen wollen oder für diejenigen, die exotische Autos mit exotischen Geschwindigkeiten in exotische Bäume werfen wollen. Die Grafik auf der Wii ist mit der der PlayStation 2 vergleichbar, daher sind sie nicht gut für ein Spiel, das einen hohen Detailgrad benötigt, und mit einem 800-MHz-Prozessor kann sie die Grafiken der anderen beiden Konsolen nicht verarbeiten. Es ist jedoch einfallsreich und verfügt über die Bewegungssteuerung, die im betrunkenen Zustand für einige YouTube-Videos angerechnet werden kann. Was mir nicht gefällt, ist, dass es sich um eine “Universalfernbedienung” handelt. Ich nahm an, es bedarf keiner Modifikation, um daraus eine Waffe, ein Lenkrad, einen Golfschläger usw. zu machen. Die Wiimote hat einen Aufsatz für jede Art von Spiel auf der Wii, der einfach nur altmodisch ist, um sie alle zu kaufen. Abwärtskompatibilität funktioniert soweit ich gehört habe, alle Anschlüsse für Speicherkarten, Controller und Discs für den Nintendo Game Cube sind vorhanden, aber leider gibt es keinen Platz oder Steckplatz, um wieder ein Gameboy-Spiel in Ihrem Fernseher zu spielen, was eine Schande ist. Der Speicher ist erweiterbar, um mehr Daten zu erstellen und Mii-Avatare, der Controller vibriert, hat Sound und ist im Gegensatz zu seinen Konkurrenten bewegungsempfindlich, er ist so zuverlässig wie ein Holzofen und vor allem der sehr niedrige Preis und die günstigen Spiele machen ihn zu einem guten Wahl für Gamer, die nur ab und zu ein bisschen Spaß haben wollen und keine mit Gold ausgekleideten Taschen haben. Die Wii gibt es in Großbritannien bisher nur in einer Farbe, was schade ist, denn die schwarze sieht etwas besser aus als ihr tristes weißes Gegenstück, das wir in unseren Shops kaufen müssen.

Weiter geht es mit der Xbox 360, die sich eher an eine mittlere Reihe von Spielern richtet, sie bietet viele knallige, knallige Explosionsspiele, ein paar Puzzle-O-Ramas und ein oder zwei Spiele, die jüngere Spieler zu schätzen wissen. Sein Aussehen ist jedoch etwas langweilig. Es hat kein glänzendes Äußeres wie die Wii und PlayStation 3 und ähnelt daher im Aussehen einem Toaster mit einem großen Power-Button. Es hat einen riesigen Katalog an Spielen zur Verfügung, da es seit einiger Zeit auf dem Markt ist und die Grafiken erreichen die besten der Xbox, so dass die Spiele im Moment großartig aussehen. Leider ist die Abwärtskompatibilität nicht so toll, die meisten alten Xbox-Spiele scheinen nicht gut zu funktionieren, wenn überhaupt, egal ob mit dem Elite- oder Premium-Paket gespielt. Das ist schade, denn es gab ein paar exklusive Xbox-Spiele, die gut auf der 360 gespielt werden könnten, darunter Half-Life 2, Psychonauts und Project Gotham Racing. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob diese Spiele funktionieren oder nicht, aber ich wage es nicht, es auszuprobieren, weil ich keine Xbox 360 habe, um es anzuprobieren und auch die 360 ​​neigt dazu, temperamentvoll zu sein, ob es funktioniert oder nicht, und jemand hat es die Bälle, um einen Xbox- oder 360-Titel darauf zu spielen, müssen ihn möglicherweise in eine Reparaturwerkstatt schicken, weil er in einem großen Ring aus rotem LED-Himmel explodiert. Ja, die 360 ​​hat sich als unzuverlässig erwiesen und ich glaube, dass die Ausfallrate der 360er bei massiven 65% lag, was nach jedem Standard viel zu hoch ist. Auch weil es (noch) keine Blu-ray-Disks gibt, werden die Spiele von hochwertigen Grafiken eingenommen und es bleibt wenig Platz für Filme, Handlung oder andere Dinge, die für ein Spiel sehr wichtig sind. Es hat eine alte Technologie, mehr als die Spiele im DVD-Format. Ein auswerfendes Festplattenfach, das sich leicht einrasten lässt, keine wiederaufladbaren Batterien, es sei denn, sie werden separat gekauft, keine HDMI-Unterstützung für das mittlerweile veraltete Core-Paket, die drahtlosen Controller verbrauchen Batterien wie am letzten Tag der Batterieverkäufe im Januar, sie sind so laut wie ein 18 Wheeler in einem kleinen Tunnel und es bricht zusammen, wenn es den geringsten Hinweis bekommt, dass es benutzt werden will. Darüber hinaus sind die Spieler meist Idioten, die jeden missbrauchen, der es wagt, besser zu sein als sie. Ich bewundere die 360, es ist eine gute Konsole, viele Spiele, gute Controller, wenn auch etwas umständlich, und Microsoft verspricht, dass deine kaputte 360 ​​wie neu funktioniert oder einfach in ein paar Tagen kostenlos funktioniert kostenlos.

Jetzt kommen wir zur PlayStation 3. Sonys dritter Teil ihrer unglaublichen Spielekonsole. Leider hatte die PS3 mit einem Preis von 425 £ und einer begrenzten Anzahl von Spielen einen sehr schlechten Start. Sie wird als schlechte Wahl angesehen, wenn die 360 ​​alle neueren besseren Spiele hat. Allerdings besitze ich diesen großen schwarzen Koloss und fand ihn fantastisch. Wir bekommen in Großbritannien nur die 60- und 40-GB-Modelle in Schwarz, aber das spielt keine Rolle, wenn die Konsole einfach so funktioniert, wie Sie es möchten. Sie war im Neuzustand tatsächlich günstiger und effizienter als die Xbox 360, da man nicht jedes Gerät unter der Sonne kaufen musste, um HD-DVDs abzuspielen und eine drahtlose Verbindung zu haben. Die PS3 hat alles unter einem Dach zusammengerollt, auch wenn sie recht groß ist. Es hat bewegungsempfindliche Controller, aber diese müssen noch für andere Zwecke als zum Fliegen und Balancieren eines Kerls auf einem Baumstamm eingesetzt werden. Die Grafik ist noch nicht die beste, die die PS3 ausgeben kann, da ihr Innenleben eine Form von Hexerei beinhaltet, mit der die Entwickler noch nicht den Dreh raus haben. Auch wo die Wii bei der Grafik zu kurz kommt, hat die PS3 die gute Grafik und wo die Xbox 360 beim Disk-Platz zu kurz kommt, macht die PS3 mit der lang erwarteten Ankunft von Blu-ray wett. Diese können bis zu 50 GB auf einer Dual-Layer-Disc aufnehmen und eine mögliche 200-GB-Disc befindet sich im Prototypenstadium. Mit diesem enormen Platz auf einer Disc muss die Grafik nicht 7/8 der Disc einnehmen und die Spiele können stundenlang auf der gleichen Storyline mit guter Grafik, gutem Gameplay und einer Menge anderer Funktionen gespielt werden, die beibehalten werden Spieler sind viel länger glücklich als zuvor.

Wenn wir Spieler erwähnen, werden die Hardcore-Gamer die einzigen Leute sein, die diese Konsole kaufen. Es gibt noch nicht viele sehr attraktive Spiele für die PS3, so dass ihr zukünftiges Potenzial verkauft wird, darunter der beste Blu-ray-Player auf dem Markt, das Versprechen von GT5, MGS4, GTA4 und seltsamerweise Little Big Planet. Die Erstellung von “Home” ist auch eine massive Hilfe für die Konsole. Ein anderer Spieler kann Ihre Erfolge und Ihre Spiele in einer vollständig 3D-Umgebung sehen, anstatt auf einen Bildschirm voller Text und Zahlen zu schauen. Es ist eine ziemlich Habbo-Hotel-ähnliche Funktion, aber im vollen 3D-Modus mit einer großen Auswahl an verfügbaren Funktionen wie Kleidung, Häusern, Grundrissen und Möbeln. Für die PS3 war es eine gute Idee, bei dem Dual Shock-ähnlichen Controller zu bleiben, anstatt das schrecklich aussehende Bumerang-Ding, das mit den ersten PS3-Bildern verschickt wurde. Leider wurden die Vibrationsfunktionen durch das Hinzufügen von Bluetooth-Wireless-Controllern, Mini-/Micro-USB-Unterstützung und Bewegungsempfindlichkeit entfernt. Es ist also kein Dual-Shock-Controller mehr, sondern ein SIXAXIS-Controller, der weniger wiegt als Dual-Shock, muss nicht auf die Konsole gerichtet werden, um zu funktionieren und hat die größte Funkreichweite. Schließlich ist die XMB- oder Cross-Memory-Leiste, die mit der PSP fast identisch ist, so dass sich PSP-Besitzer darin wie zu Hause fühlen werden.

Mein persönlicher Favorit ist die PS3, mit der Wii an zweiter und der 360 zuletzt. Ich bin keineswegs ein Fanboy, ich weiß, dass die 360 ​​und Wii die PS3 in gewisser Hinsicht zu einem verdammten Brei geschlagen haben, aber ich weiß, dass Sony keine Spielekonsole veröffentlichen würde, die keinen Trick im Ärmel hat. Angesichts der aktuellen Situation und der Gerüchte über ein 360-Grad-Blu-ray-Laufwerk oder eine neue Konsole und das Verblassen der Wii-Mode denke ich, dass die PS3 bald ausgedient hat, ähnlich wie die PS2 in alten Zeiten.



Quelle von Jamie Pye

Kommentar verfassen