Drei Rotlicht-Fehler in Xbox 360 – Wie kann man es beheben?

Die Konsole Xbox 360 ist die zweite Ausgabe der Microsoft Corporation und verfügt über einige einzigartige Funktionen, die keine andere Konsole auf dem Markt besitzt. Die Xbox 360 ist in Bezug auf Hardware und Design eine verbesserte Version als ihre vorherige. Außerdem wurde die Konsole zu einem sehr günstigen Preis verkauft, so dass viele Spieleliebhaber dazu neigen, sich dafür zu entscheiden. Diese treibenden Faktoren machten die Konsole zum größten Hit auf dem Markt und schlug alle anderen verfügbaren Konsolen.

NACH VERWENDUNG

Die Konsole wurde weltweit sehr gut verkauft und fand eine gute Resonanz. Später, als Benutzer die Konsole verwendeten, gab es jedoch einige Probleme. Benutzer beschweren sich, dass die Konsole sehr schnell heiß wird und auch ein Neustart des gesamten Systems plötzlich auftritt, wenn sie stundenlang mit der Konsole spielen. Diese Probleme werden durch drei rote Lichter im Bereich des Stromrings angezeigt. Diese Lichter werden verwendet, um über den Status der Konsole zu informieren. Die Lichter können in roter und grüner Farbe leuchten und diese Anzeigen hängen vom Zustand der Konsole ab. Wenn es gut funktioniert, leuchtet grünes Licht. Wenn nein, dann leuchtet rotes Licht und auch die Anzahl der roten Lichter hängt vom Problem ab. Bei jedem Fehler variieren die roten Lichter und die Fehler sind nach der Anzahl der leuchtenden Lichter benannt. Der jetzt häufig auftretende Fehler ist der Drei-Rot-Licht-Fehler.

DREI ROTE LICHTER FEHLER

Der Fehler mit den drei roten Lichtern ist ein Fehler, der entweder aufgrund eines Fehlers in einem der Prozessoren oder sogar aufgrund eines Ausfalls einer elektronischen Komponente auf der Hauptplatine der Konsole auftreten kann. Um also das eigentliche Problem hinter dem Auftreten des Drei-Rot-Ampel-Fehlers zu finden, hat Microsoft die fehlerhaften Konsolen untersucht und festgestellt, dass nur die Überhitzung der Konsole zu diesem Fehler geführt hatte. Die Konsole wird bei stundenlangem Spielen überhitzt, wodurch die Innentemperatur im Inneren der Konsole ansteigt und die Leistung aller elektronischen Komponenten beeinträchtigt wird. Obwohl ein interner Ladeluftkühlerlüfter vorhanden ist, kann die Konsole die interne heiße Luft nicht kühlen. Somit wirkt sich die überschüssige Wärme auf die grafische Verarbeitungseinheit aus und als Ergebnis startet diese die Konsole neu. Aus diesem Grund erhalten Benutzer mitten im Vorgang einen Neustart des Systems.

REPARATUR

Der Fehler mit den drei roten Lichtern kann jetzt behoben werden, da wir das Problem hinter diesem Konsolenproblem kennen. Um die Kühlung zu gewährleisten, können wir viele Methoden anwenden, z. B. das Hinzufügen eines zusätzlichen Ladeluftkühlers zu den Kühlkörpern, der kühlt, oder das Konsolen-Motherboard so umkonfigurieren, dass ein ausreichender Luftstrom aus der Umgebung den Prozessor kühlt. Aber die einfachste Methode, die weithin praktiziert wird, ist das Entfernen der X-Klemmen. Die X-Klemmen werden verwendet, um die Kühlkörper am Motherboard zu halten. Stattdessen werden nun die Kühlkörper direkt auf dem Mainboard befestigt. So kann Luft aus der äußeren Umgebung durch Lüfter strömen und den Prozessor von unten kühlen. Diese Reparaturmethode ist im Vergleich zu anderen Methoden sehr wirtschaftlich und zeitsparend.



Quelle von David D Johnson

Kommentar verfassen