Wie hoch ist die Lebenserwartung eines iPads?

Angesichts des hohen Preises des iPads werden sich viele über seine Lebenserwartung wundern. Aber sollte dieses Problem beim Kauf eines iPads oder einer anderen Art von Technologie wirklich von Bedeutung sein?

Wenn Sie ein iPad oder ein anderes elektronisches Gerät kaufen, sollten Sie zunächst den Zeitraum und die Bedingungen der Produktgarantie sorgfältig prüfen. Die meisten Produkte wurden entwickelt, um während der Garantiezeit mit maximaler Leistung zu funktionieren, wobei die Ergebnisse während der folgenden Zeit allmählich abnehmen. Das iPad wird mit einer Garantiezeit von 1 Jahr geliefert, die eine Vielzahl möglicher technischer Probleme abdeckt. Dies bedeutet, dass die optimale Nutzungsdauer 1 Jahr beträgt.

Einige Händler bieten möglicherweise auch eine verlängerte Garantie von 1 Jahr an. Der Grund dafür ist, dass das iPad sowie andere technische Geräte noch 1 bis 2 Jahre nach Ablauf der Garantiezeit einwandfrei funktionieren.

Normalerweise treten die ersten technischen iPad-Probleme nach mehr als 2 Jahren auf, je nach Nutzungsgrad und im Durchschnitt erreichen sie 3 Jahre. Am häufigsten hängen die auftretenden technischen Probleme mit der Akkulaufzeit zusammen, ein Thema, das die meisten Verbraucher beschäftigt.

Der Akku eines iPads hat anfangs eine Lebensdauer von etwa 12 Stunden. Da der Akku ständig aufgeladen wird, nimmt die Lebensdauer allmählich ab. Nach 1000 Ladezyklen behält der Akku beispielsweise 80 % seiner Kapazität (9,6 Stunden).

Dies basiert darauf, dass der Akku bei jedem Ladevorgang “vollständig” aufgeladen wird. Dafür wirbt die Apple Company.

Aber was passiert, wenn die Batterie komplett leer ist? Die Apple-Dienstleister ersetzen den Akku kostenlos, wenn er sich in der Garantiezeit befindet. Wenn die Garantiezeit abgelaufen ist, wird eine bestimmte Gebühr erhoben.

Der zweite Aspekt, den Sie beim Kauf eines iPads berücksichtigen müssen, ist die Technologie selbst. Bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden, sollten Sie die Technologie und die tatsächliche Nutzungserwartung richtig bewerten.

Mit anderen Worten, Sie müssen die voraussichtliche Nutzungsdauer richtig einschätzen, bevor das Produkt Ihre Anforderungen nicht mehr erfüllen kann und Sie ein neueres und effizienteres Modell kaufen müssen.

Bedenkt man, dass Apple seine Produkte und in weiterer Folge sein iPad ständig verbessert, beträgt die technologische Lebensdauer eines iPads etwa 1 ½ Jahre und maximal 2 Jahre.

Um die technischen und funktionalen Aspekte abzudecken, würden wir also zusammenfassend sagen, dass die Lebenserwartung eines iPads etwa 2 Jahre beträgt.



Quelle von B. Eunice Robson

Kommentar verfassen