Die 10 besten Prototyping-Tools für mobile Apps für Ihre App

In der Softwareentwicklung ist ein Prototyp ein grundlegendes Arbeitsmodell eines Produkt- und Informationssystems. Dieses System wird gebaut, getestet und bei Bedarf überarbeitet, bis schließlich ein akzeptabler Prototyp vorliegt, aus dem nun das komplette System oder Produkt entwickelt werden kann. Vor kurzem bin ich durch eine Quelle auf einige der nützlichen Prototyping-Tools gestoßen, die als Alternativen von PowerPoint zu Flash getestet wurden. Im Folgenden finden Sie einige der App-Prototyp-Builder, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen und besten für Ihre App helfen.

Die Zukunft ist da: Es gibt immer mehr Tools, mit denen Sie mobile Apps prototypieren können. Im Folgenden werden wir uns einige von ihnen ansehen, was ihre Funktionen sind und ob dieses Tool für Sie geeignet ist.

1. Anxure RP Pro: Anxure kommt auf die Top-Liste. Es ist ein äußerst effizientes UX-Tool, das es den Designern ermöglicht, schnell sehr fortschrittliche und interaktive Prototypen zu erstellen, ohne dass sie überhaupt etwas über Front-End-Codierung lernen oder wissen müssen.

2. Justinmind Prototyper: Dieser Prototyp ist Anxure sehr ähnlich. Es ist schwer zu sagen, was besser ist, und im Laufe der Zeit entwickeln sich diese beiden Tools parallel weiter. Diese Tools haben bestimmte Vorteile gegenüber den anderen. Justinmind wurde mit dem Ziel entwickelt, ein abgerundetes Tool für UX-Designer zu sein und ermöglicht das Hinzufügen von Sitemaps und Szenarien. Eine weitere Funktion wäre das Hinzufügen von Datensätzen, die das Filtern und Bearbeiten basierend auf Datensätzen umfassen.

3. Indigo Studio (Infragistics): Diese Software ist eine interessante Alternative, wenn Sie an einem Prototyp für Mobilgeräte arbeiten. Es enthält eine Schnittstellenlösung, die die Schnittstelle sauber und einfach zu bedienen macht, was insbesondere bedeutet, dass der Interaktionseditor, die Art und Weise, wie Widgets zur Leinwand hinzugefügt werden, die Ereigniszeitleiste, Benutzerkarten, Reisevorschauen der Wireframes mit kurzen Erklärungen.

4. Sketchflow (Expression, blend, Microsoft): Diese Software kam als Alternative zu Anxure. Dieser Prototyp ist nicht so flexibel und effektiv, da der Designer seine Produkte noch nie so schnell verbessern konnte.

5. iRise: Diese Software bietet eine Initiative-Plattform für Designer, Entwickler und Interessenvertreter, um während des gesamten Produktprozesses zu kommunizieren. Dies geht über das bloße Prototyping hinaus, ist jedoch sehr teuer und wurde von keinem der Kunden jemals verwendet. Mit diesem Tool können Sie Ihre Projekte in eine Designdokumentation umwandeln. iRise enthält auch einen Codekonverter.

6. Antetype: Antetype ist die erste Design- und Layout-Software, die sich auf visuelles Design konzentriert und von UI-Designern für UI-Designer entwickelt wurde. Es spart viel Zeit beim Erstellen und Optimieren.

7. Appcooker: Appcooker optimiert den Arbeitsablauf bei der App-Erstellung und ist in kürzester Zeit produktionsbereit. Es ist ein Prototyping-Tool auf dem iPad.

8. Pixate: Pixate ist ideal für das Prototyping komplexer Animationen oder Interaktionen für mobile Apps (IOS und Android).

9. Proto.io: Proto.io ist ideal für das Prototyping mobiler Geräte mit Übergängen und mehreren Zuständen.

10. InVision: InVision ist ein Design-Prototyping-Tool, bei dem Sie Ihre Designs hochladen und Hotspots hinzufügen müssen, um Ihre statischen Bildschirme in interaktive Prototypen zu verwandeln.

Fazit:

Professionelle Prototypen-Tools wie Axure RP Pro oder Justinmind Prototyper benötigen einige Zeit, um sie zu beherrschen, aber es zahlt sich definitiv aus. Ich bin zufrieden, dass jeder UX-Profi in Betracht ziehen sollte, ein solches Tool zu beherrschen. Der Aufbau eines interaktiven Prototyps ist wichtig, um große Lücken zwischen den Designkonzepten und dem Endprodukt zu vermeiden.

Die größte Falle beim Erstellen interaktiver Prototypen besteht darin, dass Sie am Ende zu viel Zeit für die Implementierung erweiterter Funktionen aufwenden, die Problemumgehungen erfordern. Diese Prototyping-Tools für mobile Apps wären ein effektives Werkzeug, um schnell neu zu formulieren und Designlösungen zu erstellen, die selbsterklärend sind, ohne sich stark auf das Tool zu konzentrieren und ohne dadurch eingeschränkt zu werden.



Quelle von K. Brown

Kommentar verfassen